Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Kredit.de aus Insolvenz gekauft – Wechsel von Unister zur Simon Holding GmbH

Bild: © geralt, pixabay

Neben den bereits verkauften Reise-Riesen Ab-in-den-urlaub.de und fluege.de hat jetzt auch Kredit.de den Betreiber gewechselt. Die Simon Holding einigte sich am 28. Februar 2017 auf einen Verkaufspreis für die Domain des Online-Kreditportals – dieser wird nicht öffentlich gemacht, was beide Vertragsparteien einvernehmlich vereinbarten.

Verkaufsursachen des Online-Kreditportals

2008 kaufte die UNISTER GROUP Kredit.de – damals teuerste .de-Domain – für beachtliche 892.500 Euro. Kein Wunder denn: Wer einen Kredit abschließen möchte, hantiert mit viel Geld und sorgt für hohe Umsätze. Die Vermittlung jener Online-Kredite stellt sich also als lukrativ heraus und begründet den hohen Wert der Seite.

Zum damaligen Zeitpunkt expandierte das 6 Jahre junge Unternehmen stark und konnte nicht erahnen, dass 8 Jahre später ein Insolvenzverfahren folgen würde. Wie Start-Ups und Jungunternehmer zahlungsfähig bleiben, erklären die Gruenderblatt.de-Finanztipps.

Die ohnehin schon negativ aufgefallen Unister konnte nach dem Flugzeugunglück von Geschäftsführer Thomas Wagner nur noch Konkurs anmelden. Es folgten Domain-Verkäufe in Hülle und Fülle. Noch mehr Informationen zur Unister-Pleite finden Sie im Video:


Was kann Kredit.de?

Auf Kredit.de finden Nutzer einen geeigneten Online-Kredit mit einer ansehnlichen Suchfunktion. Erfreulich: Das Tool beschränkt sich auf die wesentlichen Suchkriterien und ist einfach zu bedienen. Über Monatsraten, Sollzins und effektiven Jahreszins können die Kreditangebote der Banken oder privaten Kreditgeber näher unter die Lupe genommen und ein Vergleich gezogen werden.

Simon Holding: Aufstrebendes Unternehmen im E-Business

Mit dem Kauf von Kredit.de macht das Unternehmen unter Fabian Simon auf sich aufmerksam. Etwa 4 Jahre ist die Simon Holding bereits im Geschäft und konnte sich seitdem durch spezielles Know-How im Online-Bereich stetig ausdehnen.

Kredit.de soll dabei vermutlich einer der Wegbereiter sein. Der Schluss ist nicht weit hergeholt: Die Vita dieser Domain ist schließlich lang und verheißungsvoll. Allerdings ist das Online-Kreditportal bei weitem nicht das einzige Standbein. Außerdem gehören Netz.de, Smartwatch.de und Gartenmoebel.de zu weiteren Erfolg versprechenden Projekten, welche die Simon Holding neuerdings im Portfolio hat.

Letzter großer Coup: Downloaden.de wird zu Netz.de

Der Domain-Kauf von Kredit.de ist keine drei Wochen her – schon verkündete die Holding eine weitere Übernahme: Mit Netz.de versucht der Konzern dem eigenen angestaubten Tech-News-Portal Downloaden.de einen neuen Anstrich zu verpassen. Auf der Webseite werden nun nicht mehr vor allem Software-Themen behandelt, sondern ebenso Gaming, Trends und News aus der weiten Welt des Netzes.

 

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Teilen


Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

 

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 75 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Das könnte Sie interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2018 Internetagentur Fit-für-den-Markt