Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Broschüren drucken im Internet

Bild: © fotshot, pixabay.de

Um bestimmte Zielgruppen erreichen zu können und Informationen zu Angeboten, Aktionen oder etwa Produkten verbreiten zu können, bietet es sich an, Broschüren drucken zu lassen. Diese stellen als vielseitig einsetzbares Werbemittel eine Standardlösung in der Bewerbung der eigenen Angebote an. Ob in Banken, im Einzelhandel oder für Dienstleistungsunternehmen – Broschüren drucken zu lassen kann die Nachfrage steigern und die Aufmerksamkeit der Kunden auf das eigene Angebot lenken.

Neben Broschüren ist es natürlich auch möglich, Magazine oder Prospekte drucken zu lassen. Doch welche Anbieter finden sich zum Druck von Werbemitteln? Die genannten Produkte gehören zum Standardangebot einer Druckerei. Kunden können die eigenen Unterlagen anfertigen und zum Druck an die Druckerei abgeben. Hierbei können viele Anpassungen an den eigenen Bedarf seitens der Druckerei bereitgestellt werden. Während es vor einigen Jahren noch üblich war, eine Druckerei per Postweg oder persönlich zu kontaktieren, können solche Anbieter heute auch im Internet gefunden werden.

Druckaufträge über das Onlineformular bestellen

Broschüren drucken wird durch Onlineanbieter bequem und einfach angeboten. Vom Büro oder von Zuhause aus können Aufträge nach den eigenen Wünschen an die Druckerei weitergeleitet werden. Hierbei stehen viele Konfigurationsmöglichkeiten zur Auswahl. Dies betrifft klassische Optionen wie die Seitenzahl, bestimmte Formatwünsche oder die Ausrichtung. Ebenfalls kann die Ware veredelt, genutet oder perforiert werden. Das gesamte Angebot einer professionellen Druckerei findet sich auch im Onlineangebot wieder. Neben den bereits genannten Angeboten finden sich auf den Websites der Onlinedruckereien noch deutlich mehr.

Auswahl aus einem großen Online Sortiment

So umfasst beispielsweise das Angebot von print24 Druckprodukte wie Abizeitungen, Einladungskarten, Flyer und Kalender. Doch auch Fotoprodukte wie etwa Fotocollagen, Bücher oder Fotomalprodukte können nach individuellen Bedarf hergestellt werden. Des weiteren können Textilprodukte wie Jacken oder T-Shirts bedruckt werden. Ebenfalls ist das Bedrucken von Folien für Klebefolien oder Magnetfolien möglich. Dies umfasst ebenfalls die Anfertigung von Plakataufstellern, Backlightfolien oder Flaggen.

Dieser kleine Einblick in das Angebot einer Onlinedruckerei verdeutlicht den Umfang des Portfolios. Neben den fertigen Druckgütern wird ebenfalls angeboten, Produkte nach individuellen Wünschen anzufertigen. Der Fantasie der Kunden steht hierdurch viel Freiraum zur Verfügung. Und bei den Kunden muss es sich nicht unbedingt um Großkunden handeln.

Sowohl für Unternehmen als auch für Privatkunden

Der Erwerb von Druckprodukten ist für jedermann möglich. Ob es Visitenkarten, T-Shirts oder Kalender sind, die gedruckt werden sollen – auch kleinere Aufträge können online geordert werden. Dazu werden die Quelldateien einfach durch den Kunden auf der Website der Druckerei hochgeladen. Hier können die Grafiken online bearbeitet und nach den eigenen Vorstellungen angepasst werden. Abschließend kann der Auftrag abgegeben werden, und die Onlinedruckerei wird die Broschüren drucken. Der Versand der Ware erfolgt einfach über den Postweg. So können auch größere Druckaufträge einfach und intuitiv online gestaltet und bestellt werden.

 

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

 

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 75 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Das könnte Sie interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2018 Internetagentur Fit-für-den-Markt