Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Wann sind Businessplan-Vorlagen eigentlich sinnvoll?

Immer wieder stellen sich Gründerinnen und Gründer die Frage, wie man eigentlich einen Businessplan schreibt. Oft scheint besonders die Finanzplanung eine scheinbar unüberwindbare Hürde darzustellen. Und da viele Gründer mit dem verfügbaren Kapital haushalten müssen, liegt der Gedanke nahe, sich mal schnell einen – möglichst bereits fertig ausgefüllten – günstigen oder sogar kostenfreien Businessplan aus dem Internet herunter zu laden anstatt sich die notwenige Unterstützung bei einem Gründungsberater zu holen. Aber Achtung, hier ist Vorsicht geboten!

Eine Businessplan-Vorlage, die an die individuelle Situation des Gründers beliebig angepasst werden kann, ist oft empfehlenswert und in vielen Fällen auch ohne weitere Unterstützung durch einen Berater erfolgreich nutzbar. Bei der Auswahl sollte man allerdings darauf achten, dass das Businessplan-Tool oder die Businessplan-Vorlage verständlich aufgebaut und einfach zu „bedienen“ ist. Besonders empfehlenswert sind auch diejenigen Vorlagen, in denen sich die Rentabilitäts- und Liquiditätsplanung weitgehend automatisch aus den vorher eingegebenen Daten für Umsatz und Kosten aufbaut. So können nämlich Übertragungs-Fehler vermieden werden und auch Doppel- Eingaben oder vergessene Werte sind nicht zu befürchten!

Strikt abzuraten ist allerdings von der unangepassten Übernahme fremder Pläne. Diese passen selten 1:1 zur individuellen Situation des Gründers, und ein Businessplan soll ja schließlich sowohl dem Gründer selbst, aber vor allem auch der Bank oder der Arbeitsagentur nachweisen, dass die Geschäftsidee wirklich tragfähig und rentabel ist. Findet die Bank oder derjenige, der die Tragfähigkeit des Vorhabens prüfen soll, aber Zahlen, die so gar nicht auf die spezifische Situation des Gründers passen, ist eine Ablehnung zwangsläufig. Erst recht, wenn die Vorlage als eine erkannt wird, die bereits bei anderen, vorherigen Gründungen vorgelegen hat! Dies spricht nie für eine seriöse Planung.

Unser Tipp bei kleinem Budget:

Nutzen Sie nur solche Vorlagen und Businessplan-Tools, die Sie selbst mit Ihren individuellen Daten füllen können und müssen. Dies vereinfacht die Erstellung der Finanzplanung deutlich und garantiert dennoch eine individuelle Planung.

Sind Sie sich am Ende dann doch nicht ganz sicher, ob Ihre Planung wirklich überzeugend ist? Dann bitten Sie doch einen Unternehmens- oder Gründungsberater, Ihre Planung zu prüfen und bei Bedarf mit Ihnen zu überarbeiten. Die oft geringen Kosten hierfür (deutlich geringer als eine komplette Planung erstellen zu lassen!) sind gut angelegtes Geld!

Übrigens: Das Businessplan-Tool, das Sie bei Gründerblatt erhalten, erfüllt genau die genannten Erfordernisse. Es wird seit vielen Jahren von Tausenden von Gründern für die individuelle und trotzdem einfache Planung genutzt! Probieren Sie es selbst aus!

Businessplan-Tool

Businessplan erstellen

Buinessplan-Tool
Sie möchten zunächst selbst Ihren Businessplan erstellen? Informieren Sie sich hier über unser in der Praxis bewährtes Tool.

mehr

Gründungsberatung

Existenzgründungsberatung

Gründungsberatung
Erfahrene Berater/innen begleiten Sie in einzelnen Phasen bzw. zu bestimmten Themen in Ihrer Existenzgründung.

mehr

Fördermittel-Beratung

Beratung für Existenzgründer - Fördermittel-Beratung

Fördermittel-Beratung
Benötigen Sie Beratung zu Fördermittel für Gründer bzw. beschäftigen Sie Fragen zur Finanzierung Ihres Unternehmens?

mehr

 

 

Erstellung Ihres Businessplans

Businessplan erstellen

Wir beraten Sie aus der Praxis!

Unsere Berater verfügen über langjährige Praxis in der Gründer- und Finanzierungsberatung.
Profitieren Sie von unserem Know-How!

Ja, ich möchte einen kostenfreien Rückruf      durch einen Berater von Gründerblatt nutzen, um Fragen zur Vorgehensweise und ggf. erforderlicher Beratung abzuklären:

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate!

Das könnte Sie auch interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2017 Internetagentur Fit-für-den-Markt