Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Erfolgreich werben für kleine Unternehmen

“Marketing ist ein Bereich der für die großen Unternehmen wichtig ist aber nicht für kleine. Außerdem kostet es viel Zeit und bringt im Endeffekt doch nicht viel.”

So denken immer noch viele Führungspositionen von kleinen Unternehmen. Dennoch ist Marketing und Werbung gerade für kleine Unternehmen ein probates Mittel um an Bekanntheit zu gewinnen und den Umsatz zu steigern. Es muss nicht immer das ganz große Werbebudget sein um Kunden zu gewinnen und von sich zu überzeugen. Kleine intelligente Kampagnen tun es auch und sind manchmal sogar noch weitaus effektiver wenn man es schafft “viral” zu werden. Viel wichtiger als einzelne Maßnahmen ist nämlich eine durchdachte Marketingstrategie.

Die passende Strategie entwickeln

“Form follows Function” – also die Form folgt der Funktion. Dieser Designergrundsatz trifft auch bei Werbung zu. Unterschiedliche Produkte und Dienstleistungen benötigen unterschiedliche, maßgeschneiderte Werbung. Zu aller Erst sollte sichergestellt sein, dass das Unternehmen über ein Logo und einen Slogan verfügt. Es ist ungemein wichtig ein in sich stimmiges, zur Firma passendes Logo zu haben, welches so etwas wie ein Aushängeschild des Unternehmens ist. Hier lohnt es sich im Zweifel einen professionellen Grafiker mit der Logoerstellung zu beauftragen. Daher müssen zunächst Fragen geklärt werden wie:

  • Welche Zielgruppe möchte man erreichen?
  • Welches Ziel soll erreicht werden?
  • Wie viel Budget steht zur Verfügung?

Es lohnt sich weiterhin schon früh mit der Planung der Strategie zu beginnen. Im Gegensatz zu nationalen Printmedien und Radio / Fernsehsendern ist es oft gar nicht teuer im Lokalradio oder im Lokalfernsehen einen Spot zu schalten. Für die Erstellung dieses Spots sollte man sich von Profis unter die Arme greifen lassen. Abseits Dessen gibt es aber noch weitere einfache aber effiziente Werbemittel.

Give aways

Kleine Give aways generieren Aufmerksamkeit im positiven Sinne und sorgen dafür, dass der Beschenkte sich noch einige Zeit an die Firma erinnert. Dabei ist es keineswegs nötig, große Mengen zu ordern, welche dann unter Umständen irgendwo verstauben, manche Anbieter von Werbegeschenken und Co. bieten auch Werbemittel in kleinen Mengen an. Diese Werbegeschenke kann man zusammen mit Flyern verteilen oder sie auch gut auf Messen einsetzten.

Flyer / Handzettel

Gerade in Innenstädten sind Flyer immer noch ein effizienter Weg Passanten auf bestimmte Dinge aufmerksam zu machen. In Kombination mit bestimmten Aktionen oder Rabatten kann man das Interesse steigern. Auf diesem Weg lassen sich gezielt bestimmte Zielgruppen ansprechen.

Social Media

Eigentlich ein Muss heutzutage. Neben der eigenen Homepage auf denen alle nennenswerten Eigenschaften und Vorzüge des Produkts oder der Dienstleistung aufgelistet sein sollten, lohnt sich auch ein Facebook- oder Twitter-Account um Leute auf das Produkt aufmerksam zu machen. Hier besteht auch die Möglichkeit des direkten Feedbacks, so dass sich die Aufmerksamkeit weiter verstärken kann. Knapp die Hälfte aller deutschen Unternehmen greift auf entsprechende Kanäle zurück – und das geht bereits aus Bitcom-Untersuchungen aus dem Jahre 2012 hervor. Inzwischen dürfte dieser Wert deutlich höher liegen.

Fazit

Es gibt nun mal kein Patentrezept für erfolgreiche Werbung. Wie bereits erwähnt, kommt es immer auf das einzelne Produkt, die Zielgruppe und das übergeordnete Ziel des Unternehmens an. Schon manche große Marketingaktion von namenhaften Herstellern ist grandios gefloppt. Aller Anfang ist schwer und man sollte sich von kleinen Misserfolgen nicht aus der Ruhe bringen lassen. Mit der Zeit wird man auch als Gründer bzw. junger Unternehmen ein Gefühl dafür entwickeln, welche Maßnahme und welche Strategie sich am besten eignen.

 

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

 

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 75 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Das könnte Sie interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2018 Internetagentur Fit-für-den-Markt