Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Internetagentur Graf-Deveci auf www.gruenderblatt.de

für Anbieter von Seminaren und anderen Veranstaltungen

I. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Internetagentur Graf-Deveci und Anbietern, die ihre Produkte wie Seminare und andere Veranstaltungen auf www.gruenderblatt.de anbieten (Anbieter), finden ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zu dem Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung Anwendung.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten mit Registrierung des Anbieters auf www.gruenderblatt.de als vereinbart.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ergänzend zu den Datenschutzbestimmungen der Internetagentur Graf-Deveci (www.guenderblatt.de)

Gegebenenfalls abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Anbieters werden nicht anerkannt, soweit die Internetagentur Graf-Deveci deren Gültigkeit nicht ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat.

II. Anzuwendendes Recht

Für die Rechte und Pflichten, die sich aus dem Vertrag zwischen den Vertragsparteien ergeben, findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Es sei denn es wird ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

III. Nutzungsumfang

(1) Die Internetagentur Graf-Deveci bietet Anbietern die Nutzung des Portals www.gruenderblatt.de an. Dazu kann der Anbieter sich auf dem Portal registrieren und ein oder mehrere Profile erstellen, unter dem er seine Produkte einstellt. Feste Kontingente werden nicht vereinbart. Das Portal dient als Vermittlungsportal, auf dem der Anbieter seine Seminare und andere Veranstaltungen Dritten anbieten kann. Interessenten können über das Portal direkt die Buchung eines Seminars oder anderer Veranstaltungen vornehmen.

(2) Die Internetagentur Graf-Deveci vermittelt über das Portal Seminare und andere Veranstaltungen der Anbieter an interessierte User.

(3) Die Internetagentur Graf-Deveci behält sich vor, Inhalte des Profils sowie der Veranstaltungsangebote zu prüfen und von einer Veröffentlichung abzusehen, oder das Profil vollständig abzulehnen oder zu entfernen. Dies gilt insbesondere für den Fall, dass Inhalte gegen gesetzliche Verbote oder gegen die guten Sitten verstoßen oder den Regeln von www.gruenderblatt.de nicht entsprechen. Für den Fall der Ablehnung werden bereits gezahlte Entgelte, insofern diese vereinbart wurden, zurück erstattet.

(4) Der Anbieter ist für die Inhalte seines Profils und der Veranstaltungsangebote selbst verantwortlich. Der Anbieter verpflichtet sich, eventuelle Schutzrechte, insbesondere Urheber-rechte, nicht zu verletzen. Bei Verletzung von Schutzrechten stellt der Anbieter die Internetagentur Graf-Deveci bereits jetzt von jedweden Ansprüchen Dritter frei. Dies gilt auch für die Kosten zweckentsprechender Rechtsverfolgung. Sofern Inhalte verwendet werden, die Lizenzgebühren, wie etwa GEMA-Gebühren o.ä., fällig werden lassen, sind diese Gebühren vom Anbieter zu zahlen. Für bereitgestellte Inhalte übernimmt die Internetagentur Graf-Deveci keine Verantwortung. Die Internetagentur Graf-Deveci behält sich vor, die Speicherkapazität eines Profils auf eine bestimmte Speichermenge zu beschränken. Sollte eine solche Beschränkung erfolgen, wird der Anbieter über die Beschränkung unverzüglich per E-Mail informiert.

(5) Für die Richtigkeit der vom Anbieter angegebenen Daten und die Übertragung dieser Daten an die Internetagentur Graf-Deveci bzw. auf www.gruenderblatt.de ist der Anbieter selbst verantwortlich. Die Internetagentur Graf-Deveci veröffentlicht grundsätzlich die aktuellsten Daten und ersetzt damit ältere Daten. Insoweit diese vom Anbieter zur Verfügung gestellt werden.

(6) Der Anbieter ist nur nach ausdrücklicher vorheriger Zustimmung durch die Internetagentur Graf-Deveci berechtigt, von seinem Profil auf andere Websites zu verlinken oder Daten zur unmittelbaren Kontaktaufnahme zu veröffentlichen, um eine Umgehung von www.gruenderblatt.de bei der Auftragsabwicklung zu vermeiden.
(7) Die Internetagentur Graf-Deveci weist darauf hin, dass eine garantierte Nutzbarkeit von www.gruenderblatt.de nicht gewährleistet ist. Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie technische Ereignisse, die sich dem Einfluss der Internetagentur Graf-Deveci entziehen, können zu Störungen oder Ausfällen bei der Nutzung von www.gruenderblatt.de führen. Ersatzansprüche bei entsprechenden Ausfällen stehen dem Anbieter insoweit nicht zu.
(8) Angebote des Anbieters bleiben so lange auf www.gruenderblatt.de veröffentlicht, bis es durch den Anbieter selbst oder auf Anweisung von der Internetagentur Graf-Deveci gelöscht wird. Insoweit nichts anderes vereinbart worden ist. Die Internetagentur Graf-Deveci ist berechtigt, abgelaufene Profile und Veranstaltungstermine zu löschen.
IV. Kosten

(1) Die Registrierung des Anbieters ist kostenfrei, es sei denn, dass ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird.

(2) Für die erfolgreiche Vermittlung gem. Punkt III. (2) ist die Internetagentur Graf-Deveci berechtigt vom Anbieter eine Vermittlungsgebühr entsprechend der Preislisten der Internetagentur Graf-Deveci zu verlangen. Dies gilt für jede tatsächliche Buchung beim Anbieter bzw. im Falle von offenen Seminaren oder Veranstaltungen für jeden Teilnehmer, der tatsächlich teilgenommen hat. Die Rechnungsstellung erfolgt frühestens zwei Wochen nachdem die Veranstaltung abgelaufen ist. Im Übrigen erfolgt die Rechnungsstellung in der Regel einmal im Monat.

(3) Begleicht der Anbieter nicht fristgemäß die in Rechnung gestellten Kosten, ist die Internetagentur Graf-Deveci berechtigt, eine pauschale Mahngebühr in Höhe von 5 Euro gegenüber dem Anbieter zu erheben.

(4) Für den Fall, dass bereits letztmals angemahnte Forderungen der Internetagentur Graf-Deveci nicht fristgerecht beglichen werden, behält sich die Internetagentur Graf-Deveci vor, die Sperrung bzw. Löschung des Profils des Anbieters zu veranlassen. Für die Sperrung bzw. Löschung des Profils ist die Internetagentur Graf-Deveci berechtigt, dem Anbieter eine pauschale Aufwandsgebühr in Höhe von 25 Euro in Rechnung stellen.

V. Vertragsschluss
(1) Ein Vertrag zwischen der Internetagentur Graf-Deveci und dem Anbieter kommt durch die online Registrierung des Anbieter auf www.gruenderblatt.de (Angebot) und der anschließenden Freigabe des Profils durch die Internetagentur Graf-Deveci (Annahme) zustande.
(2) Die Internetagentur Graf-Deveci behält sich vor, Registrierungsangebote nach freiem Ermessen abzulehnen und per E-Mail über die Gründe der Ablehnung zu informieren.
(3) Der Anbieter sichert bei einer Online-Registrierung zu, dass alle angegebenen Daten wahr und vollständig sind. Der Anbieter darf keine Pseudonyme, ausgenommen beim Usernamen oder Passwort verwenden und teilt jede Datenänderung der Internetagentur Graf-Deveci unverzüglich mit oder er ändert seine Daten direkt online in seinem Profil.
(4) Bei Minderjährigen ist zur Freischaltung von Profilen die schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich.
VI. Buchungen durch Dritte
(1) Die Internetagentur Graf-Deveci generiert über die Plattform www.gruenderblatt.de als Informationsdienstleister Buchungen zwischen Usern und Anbietern.
(2) Die auf www.gruenderblatt.de befindlichen Angebote der Anbieter werden für die User lediglich durch die Internetagentur Graf-Deveci zur Verfügung gestellt.
(3) Im Buchungsfall kommt ein Vertragsschluss in der Regel direkt zwischen den jeweiligen User und dem Anbieter zustande. Die Internetagentur Graf-Deveci haftet nicht für Vertragsverletzungen jeglicher Art bei zwischen den Usern und dem Anbieter geschlossenen Verträgen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Gleiches gilt für die Erfüllung der zwischen User und Anbieter abgeschlossenen Verträge, sowie für die Nutzung kostenpflichtiger Online-Angebote des Anbieters auf www.gruenderblatt.de.
(4) Buchungen können direkt über das Profil des Anbieters auf www.gruenderblatt.de durchgeführt werden.
(5) Stornierungen oder Verschiebungen von Buchungen teilt der Anbieter dem Interessenten selbst mit.
(6) Der Anbieter setzt die Internetagentur Graf-Deveci davon in Kenntnis, wenn eine Veranstaltung ausgebucht, in irgendeiner Art und Weise verändert oder storniert wurde. Die Aktualisierung des Datenbestandes obliegt damit dem Anbieter. Unterlässt der Anbieter es, die Internetagentur Graf-Deveci in darüber in Kenntnis zu setzen, haftet diese nicht für dadurch entstehende Schäden.

(7) Für alle nicht über das Portal www.gruenderblatt.de kommenden Buchungen verpflichtet sich der Anbieter, nachweislich auf die Bewerbung über das Portal www.gruenderblatt.de zurückzuführende, direkt beim Anbieter vorgenommene Buchungen, binnen 30 Tagen an die Internetagentur Graf-Deveci zu melden. Kommt der Anbieter dieser Anzeigeverpflichtung nachweislich und vorsätzlich nicht nach, behält sich die Internetagentur Graf-Deveci das Recht auf Schadensersatz vor.

VII. Kündigung
(1) Die Registrierung kann jederzeit ohne Angeben von Gründen durch Kündigung beendet werden, es sei denn, es wurde andere Laufzeit vereinbart. In diesem Falle kann die Registrierung zum Ende der Laufzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist, wenn nicht anders vereinbart, gekündigt werden.

(2) Die Beendigung erfolgt durch Deaktivierung des Nutzerprofils durch den Anbieter. Zudem hat der Anbieter schriftlich die Registrierung zu kündigen.

(3) Mit der Deaktivierung des Profils werden auch über dieses auf www.gruenderblatt.de eingestellte Inhalte gelöscht. Die Internetagentur Graf-Deveci ist nicht verpflichtet, nach der Deaktivierung des Profils durch den Anbieter Inhalte nach erfolgter Endabrechnung hinaus aufzubewahren oder zu sichern. Es sei denn, es ist ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

(4) Das Recht der außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt.

VIII. Haftung
(1) Die Internetagentur Graf-Deveci verpflichtet sich, www.gruenderblatt.de mit größtmöglicher Sorgfalt zu führen, insbesondere die überlassenen Nutzungsdaten vertraulich und sorgfältig zu behandeln.

(2) Die Internetagentur Graf-Deveci haftet grundsätzlich nur für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzung durch die Internetagentur Graf-Deveci, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Dies gilt auch für Schäden aus der Verletzung von Pflichten bei Vertragsverhandlungen, sowie aus der Vornahme von unerlaubten Handlungen. Entsprechendes gilt auch für von der Internetagentur Graf-Deveci angebotene Neben- und Zusatzleistungen.

(3) Für Schäden, die auf einer fahrlässigen Verletzung von nicht wesentlichen Vertragspflichten oder nicht wesentlichen Pflichten im Rahmen von Vertragsverhandlungen durch die Internetagentur Graf-Deveci, ihre gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, ist die Haftung für mittelbare und untypische Folgeschäden ausgeschlossen und der Höhe nach auf den vertragstypischen Durchschnittsschaden begrenzt.

(4) Der Haftungsausschluss unter Punkt VIII. (3) gilt nicht, falls die Internetagentur Graf-Deveci Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit zu vertreten hat und für unmittelbare Schäden an Leben, Körper und Gesundheit. Im Übrigen ist eine Haftung der Internetagentur Graf-Deveci ausgeschlossen, es sei denn, es bestehen zwingende gesetzliche Regelungen.

IX. Gewährleistung
(1) Die Internetagentur Graf-Deveci gewährleistet im Rahmen der technischen Möglichkeiten, dass www.gruenderblatt.de den jeweils üblichen technischen Standards entspricht.

(2) Die Internetagentur Graf-Deveci bemüht sich, die Internetplattform und die darauf angebotenen Produkte und Service stets zugänglich zu halten. Aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, Wartungsarbeiten oder Weiterentwicklungen und Problemen, die nicht im Einflussbereich der Internetagentur Graf-Deveci liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc.) kann der Zugriff auf die Plattform oder die Übermittlung von digitalen Medien eingeschränkt oder zeitweise unterbrochen werden.

(3) Im Übrigen sind sämtliche notwendigen technischen Voraussetzungen wie geeignete Hard- und Software, Telekommunikationseinrichtungen und Internetprovider von jedem Anbieter auf eigene Kosten bereitzustellen. Sofern der Anbieter zusätzliche Audioquellen, Videos, oder Datei- und Präsenzformate wünscht, übernimmt die Internetagentur Graf-Deveci keine Gewähr für die Qualität der Darstellung.

(4) Der Anbieter hat eigenverantwortlich vor einer Registrierung zu prüfen, ob seinerseits die erforderlichen technischen Voraussetzungen dazu vorhanden und geeignet sind.

(5) Haftet die Internetagentur Graf-Deveci wegen berechtigter und rechtzeitiger Beanstandungen, so hat die Internetagentur Graf-Deveci im Fall unvollständiger Leistung nachzuliefern und im Fall mangelhafter Leistung nach ihrer Wahl nachzubessern oder Ersatz zu liefern. Der Anbieter kann Herabsetzung oder Erstattung der Entgelte nur verlangen, wenn mindestens zwei Nachbesserungsversuche oder Ersatzlieferung verweigert werden, unmöglich sind oder in sonstiger Weise fehlschlagen. Das Recht, sich vom Vertrag durch Rücktritt lösen zu können, besteht nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften.

(6) Die Internetagentur Graf-Deveci übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit der Preisangaben des Anbieters. Für die jeweiligen Inhalte ist der Anbieter selbst verantwortlich.

(7) Sofern die Internetagentur Graf-Deveci mit der Übernahme von Inhalten bzw. Seminarangeboten über die Webseite des Anbieters beauftragt wurde, übernimmt die Internetagentur Graf-Deveci keinerlei Gewährleistung für eine korrekte Darstellung oder die Richtigkeit der Preis- und Terminangaben des Anbieters.

IX. Widerrufsbelehrung

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

Da es sich bei den Produkten der Internetagentur Graf-Deveci überwiegend um Produkte immaterieller Natur handelt, wird hinsichtlich dieser Produkte besonders auf den Punkt bezüglich des Ausschlusses des Widerrufs verwiesen.

(1) Widerrufsbelehrung bei Abschluss eines Kaufvertrages

Widerrufsrecht

Als Verbraucher kann der Anbieter seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn ihm die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang des bestellten Produktes beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Ware nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten der Internetagentur Graf-Deveci gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Internetagentur Graf-Deveci
z.Hd. Frau Graf-Deveci
Massenbergstr. 3
44787 Bochum

Folgen des Widerrufs

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben.
Können die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, muss insoweit Wertersatz geleistet werden. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen ist Wertersatz nur leisten, soweit diese darauf zurückzuführen sind, dass die Ware in einer Art und Weise genutzt wurde, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ ist das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Paketversandfähige Sachen sind auf Gefahr der Internetagentur Graf-Deveci zurückzusenden. Der Anbieter hat die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Anbieter bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Anbieter kostenfrei.
Nicht paketversandfähige Sachen werden beim Anbieter abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Anbieter mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für die Internetagentur Graf-Deveci mit deren Empfang.

(2) Widerrufsbelehrung bei Abschluss eines Dienstleistungsvertrages

Widerrufsrecht

Der Anbieter kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten der Internetagentur Graf-Deveci gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie ihrer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:

Internetagentur Graf-Deveci
z.Hd. Frau Graf-Deveci
Massenbergstr. 3
44787 Bochum

Folgen des Widerrufs

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Anbieter die empfangenen Leistungen sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, ist insoweit Wertersatz zu leisten. Dies kann dazu führen, dass der Anbieter die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen muss. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Anbieter mit der Absendung seiner Widerrufserklärung, für die Internetagentur Graf-Deveci mit deren Empfang.

(3) Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde, zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt worden.

Das Widerrufsrecht gilt nicht für Downloads von digitalen Medien, da diese Produkte bzw. Dienstleistungen aufgrund ihrer Beschaffenheit nach dem Fernabsatzgesetz nicht zur Rücksendung geeignet sind.

Das Widerrufsrecht des Anbieters erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des vollständig erfüllt ist, bevor der Anbieter sein Widerrufsrecht ausgeübt hat. Wurde die Nutzung mit Zustimmung des Anbieters bereits innerhalb der Widerrufsfrist aufgenommen, erlischt gem. § 312 d Abs. 3 BGB mit Aufnahme das Widerrufsrecht.

Ende der Widerrufsbelehrung

XI. Aufrechnung, Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts

(1) Die Aufrechnung mit Gegenansprüchen ist nur zulässig, soweit diese rechtskräftig festgestellt oder durch die Internetagentur Graf-Deveci unbestritten sind.

(2) Der Anbieter ist zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur befugt, soweit sein Anspruch aus demselben Vertragsverhältnis resultiert, § 273 Abs. 1 BGB.

XII. Datenschutz

(1) Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Vertrages werden von der Internetagentur Graf-Deveci Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.

(2) Beim Besuch des Internetangebots der Internetagentur Graf-Deveci werden die aktuell vom PC des Kunden verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem seines PCs sowie die vom Kunden betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind der Internetagentur Graf-Deveci damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.

(3) Die personenbezogenen Daten, die der Anbieter z. B. bei einer Registrierung oder per E-Mail mitteilen (z.B. Name und Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit ihm und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem er die Daten zur Verfügung gestellt hat. Die Internetagentur Graf-Deveci gibt die Daten nur an Dritte weiter, soweit dies zur Erfüllung des Vertrages notwendig ist.
Zur Abwicklung von Zahlungen gibt die Internetagentur Graf-Deveci Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.
Sie versichert, dass sie personenbezogene Kundendaten im Übrigen nicht an Dritte weitergibt, es sei denn, dass sie dazu gesetzlich verpflichtet wäre oder der Anbieter vorher ausdrücklich eingewilligt hat. Soweit zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch genommen werden, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.

(4) Personenbezogene Daten, die über die Website der Internetagentur Graf-Deveci mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie ihr anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

(5) Sollte der Anbieter mit der Speicherung seiner personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, wird die Internetagentur Graf-Deveci auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung der Daten veranlassen. Auf Wunsch erhält der Anbieter unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die die Internetagentur Graf-Deveci über ihn gespeichert hat. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten kann sich der Anbieter an:

Internetagentur Graf-Deveci
z.Hd. Frau Graf-Deveci
Massenbergstr. 3
44787 Bochum

wenden.

(6) Soweit die Internetagentur Graf-Deveci von ihrem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweist oder verlinkt, kann sie keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da sie keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte hat, sollte der Anbieter die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.

XII. Gerichtsstand

Ist der Anbieter Unternehmer im Sinne des § 14 BGB ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die sich aus diesem Vertragsverhältnis ergeben, der Ort des Sitzes der Internetagentur Graf-Deveci.

XIII. Schlussbestimmungen

(1) Die Übertragung von Rechten und Pflichten aus diesem Vertrag auf einen Dritten bedarf der schriftlichen Zustimmung des Auftragnehmers.

(2) Sofern einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder nicht zutreffend sein sollten, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Vertragsbestimmungen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich in diesem Fall zur Vereinbarung einer Klausel, die der ursprünglich vereinbarten wirtschaftlich am nächsten kommt. Das gleiche gilt, soweit die Allgemeinen Geschäftsbedingungen eine nicht vorgesehene Regelungslücke enthalten.

(3) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von der Internetagentur Graf-Deveci ohne Angaben von Gründen jederzeit geändert werden. Die geänderten Bedingungen werden dem Anbieter unverzüglich per E-Mail übermittelt. Sollte der Änderung widersprochen werden, kommt dies einer Kündigung des Vertragsverhältnisses gleich und die Internetagentur Graf-Deveci ist berechtigt das Profil des Anbieters, wie unter Punkt VII. dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschrieben, zu löschen. Maßgeblich für die Versendung der geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die im Profil des Anbieters hinterlegte E-Mail-Adresse.

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2018 Internetagentur Fit-für-den-Markt