Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Facebook: Chronik bzw. Timeline

 

Inhalt dieser Seite zum Thema Facebook: Chronik bzw. Timeline:

Was ist die Chronik?

Am 16.Dezember 2011 wurde die Facebook Chronik – eine komplett neue Form des Profils – eingeführt. Bei der Funktion Chronik (englisch „Timeline“) handelt es sich um die Möglichkeit, mit Facebook eine Art Lebenslauf zu erstellen.

Die Idee hinter der Facebook-Chronik ist, dass der Nutzer sein Leben chronologisch darstellen kann. Zusätzlich wird der obere Abschnitt für ein großes Bild zur Verfügung gestellt, um das Profil noch individueller gestalten zu können.

Die Chronik bietet eine einfache Möglichkeit, all die Dinge, die Sie auf Facebook geteilt haben, wiederzuentdecken und die wichtigsten Momente an einem Ort zu sammeln. Außerdem können Sie mit der Chronik neue Erlebnisse wie beispielsweise die Musik, die Sie gerade hören, oder die Kilometer, die Sie gerade mit dem Auto fahren, teilen.
Jeder Benutzer kann festlegen, wie die Seite für andere User aussehen soll. Alle Mitglieder können daher ein Titelbild wählen, darin eingebettet erscheint das Profilfoto. Darunter stehen Eckdaten, etwa welchen Beruf der Betreffende ausübt, wo er wohnt oder mit wem er verheiratet ist.

Am rechten Rand findet sich ein Zeitstrahl. Dort wird alles aufbewahrt, was Sie im Laufe der Zeit bei Facebook veröffentlicht haben. Das heißt, Sie können noch Jahre Ihrer Chronik zurückverfolgen, welches Lied beispielsweise im letzten Urlaub angesagt war und wie dieses hieß. Direkt dort sehen Sie ebenso, welcher Ihrer Freunde den Eintrag „geliked“ oder kommentiert hat.

Das aktuelle Konsumverhalten gerät in den Fokus, auch unter Datenschutz-Gesichtspunkten: Facebook stellt externen Entwicklern eine Schnittstelle namens „Open Graph“ zur Verfügung. Sobald ein User Social Apps nutzt, wird zum Beispiel jeder gelesene Artikel und jede angesehene TV-Folge in die Chronik übertragen. Die User brauchen nicht einmal mehr den Share-Button drücken, um etwas zu verbreiten, das macht Facebook automatisch.

Die facebook-Chronik verändern

Sie können auch nachträglich Ihre Chronik bei facebook verändern. Hierzu klicken Sie links oben inder Status-Leiste (Status, Foto, Ort, Lebensereignis) auf „Lebensereignis“. Danach wählen Sie die gewünschte Kategorie und beschreiben das Ereignis, ggf. mit Fotos. Genau hier können Sie auch ein Datum angeben, so dass Sie Ihre Chronik eigenständig vervollständigen können.

Möchten Sie bestimmte Ereignisse löschen, so können Sie über Klick auf den Stift (rechts oben in der entsprechenden Box) im Auswahlmenü „Löschen…“ auswählen; daraufhin wird Ihr Eintrag aus der Chronik gelöscht. Bei neueren Ereignissen genügt auch ein Klick auf den mittleren Zeitstrahl, um ein Ereignis manuell hinzuzufügen.

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Teilen


Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

 

Gründerblatt-News

10 Tipps zum überzeugenden Businessplan

Viele Existenzgründer fürchten sich davor: Für die Beantragung der gewünschten Finanzierung muss ein Businessplan geschrieben werden, der die Bank davon überzeugt, dass die geplante Gründung auch wirklich tragfähig ist.

mehr

Das Schreiben eines Businessplans - nur lästig oder doch sinnvol

Viele, die eine Selbständigkeit planen und ein eigenes Unternehmen gründen möchten, wissen, dass spätestens die Bank im Rahmen einer Darlehens-Beantragung einen Businessplan einfordern wird.

mehr

Entwicklung des Crowdfundings – früher, heute und in Zukunft

Crowdfunding stellt eine alternative Kapitalanlage für Kleinanleger und Privatinvestoren dar. Das Prinzip der Schwarmfinanzierung ist nicht neu: Es blickt auf eine lange Historie zurück und erlebt gerade jetzt – in Zeiten der Digitalisierung – einen Aufschwung.

mehr

Das könnte Sie auch interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2018 Internetagentur Fit-für-den-Markt