Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Vom Homepage-Baukasten zur professionellen Internetseite

Schritte zur eigenen Homepage

Bildquelle: mit freundlicher Genehmigung von homepage-ratgeber.de


Homepage-Ratgeber.de beantwortet alle Fragen rund um den richtigen Homepage-Baukasten – mit Anbietervergleich, über 300 Anleitungen, persönlicher Beratung und Tipps, um die Homepage bekannt und erfolgreich zu machen. Alle Services sind kostenlos.

Jimdo, 1&1 und Wix – Zahlreiche Homepage-Baukästen versprechen eine erfolgreiche Webseite in kurzer Zeit. Doch welcher Baukasten ist der Richtige? Wie plant man eine Homepage? Und wie funktioniert die Suchmaschinenoptimierung? All diese Fragen beantwortet das neue Portal Homepage-Ratgeber.de des Berliner Startups 7leads. „Wir haben festgestellt, dass vor allem bei kleinen Unternehmen ein hoher Beratungsbedarf rund um das Thema „Homepage“ besteht. Homepage-Ratgeber.de soll hier Unsicherheiten abbauen und als objektive Plattform für Übersichtlichkeit und Aufklärung sorgen.“, so Jonas Weiland, CEO der 7leads GmbH. Homepage-Ratgeber.de berät den Nutzer in allen Fragen rund um die eigene Internetseite – digital im Online-Chat, per E-Mail und persönlich am Telefon. Das Beste: Alle Services des Homepage-Ratgeber.de sind für den Nutzer kostenlos.

Bildquelle: mit freundlicher Genehmigung von homepage-ratgeber.de


In drei Schritten zur professionellen Homepage

Homepage-Ratgeber.de ist ein Online-Leitfaden, der auf die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Branche eingeht. „Ein Elektriker hat andere Ansprüche an seine Homepage wie ein Zahnarzt. Für den einen ist Jimdo ein guter Anbieter, der andere wird mit 1&1 besser zurecht kommen“, so Jonas Weiland, CEO von 7leads. Der Ratgeber ist ein Drei-Schritte-Modell: Von der Planung und Zielsetzung der Homepage geht es über die richtige Wahl des Baukastensystems bis hin zur Messung von Erfolgsfaktoren wie Suchmaschinenoptimierung und Conversion-Tracking. Die Beratung erfolgt zum einen über den Homepage-Leitfaden und zum anderen über den Online-Chat, E-Mail oder persönlich am Telefon. „Unser Ziel ist, dass jeder seine Wunsch-Homepage erstellen kann. Wer an einem Punkt nicht mehr weiter kommt, den betreuen wir persönlich“, sagt Julian Weber, COO von 7leads.

Erst 31 Prozent der Unternehmen arbeiten mit Homepage-Baukästen

Egal ob Handwerker, Zahnarzt oder Immobilienmakler – über 90 Prozent der kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs) wissen, wie wichtig eine eigene Homepage ist. 7leads hat dafür im August 196 KMUs befragt und herausgefunden, dass über 50 Prozent der Unternehmen ihren Internetauftritt selber erstellen, aber nur 31 Prozent mit Homepage-Baukästen arbeiten. Das Startup geht davon aus, dass sich diese Zahl bis 2018 verdoppeln wird.

 

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Teilen


Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

 

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 75 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Das könnte Sie interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2018 Internetagentur Fit-für-den-Markt