Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Und täglich grüßt das Kalenderblatt

Mit noch so kleinen Werbegeschenken, kann man selbst bei Verantwortlichen in großen Unternehmern immer wieder eine Freude bereiten. Insbesondere, wenn diese kleinen Geschenke auch noch nützlich sind und im jeweiligen Berufsfeld auch tatsächlich zum Einsatz kommen können. Vom Kugelschreiber mit Firmenaufschrift, bis hin zum schicken Tischkalender. Sie erinnern und werben zugleich, sind durchaus als eine kleine Nettigkeit angesehen und schon allein durch ihren Einsatz als praktisches Utensil im täglichen Arbeitsumfeld unbezahlbar.

Kalender sind nicht nur an der Wand schön

Mindestens ein Wandkalender hängt in jedem Haushalt. Ob an der Küchenwand, im Flur oder neben der Essecke. Kalender erinnern an Geburtstage, Ereignisse und Feiern, die wir dort vermerken und eintragen. Außerdem sind oft interessante Informationen auf den jeweiligen Kalendern versteckt. Kochtipps auf der Rückseite des jeweiligen Kalenderblattes, Tipps zur Entspannung, der Apotheke, bis hin zur Werbung fürs Unternehmen. Niemand schafft es in dieser schnelllebigen Zeit, seine Termine und Erinnerungen im Gedächtnis zu behalten. Kalender sind die perfekten Begleiter durchs ganze Jahr und lassen mit ihren meist schönen Aufdrucken an die Jahreszeit oder auch einen Geschäftspartner erinnern und das Tag für Tag, Blatt für Blatt.

Das Büro in der Hosentasche

Mit einem Taschenkalender für unterwegs, kann nichts mehr schief gehen. Handlich und übersichtlich zeigt Er jeden Tag, jede Stunde und das nach Belieben sogar auch über Jahre hinweg, minutiös an. Auch für schnelle, kurze Notizen ist er der richtige Organisator. Trainingstermine, Zahnarzt, Werkstatt und Co. Sämtliche Termine sind übersichtlich einzusehen. Wichtige Eintragungen, die man kurz notiert hat, bleiben. Sie können im Gegensatz zu Handy oder PC-Eintragungen nicht gelöscht werden, oder durch andere Umstände einfach so verschwinden. Der kurze Blick in den Taschenkalender wird vor allem von Menschen, die viel unterwegs sind, noch immer sehr gerne genutzt. Auch im Zeitalter der hochmodernen Technologie

Bloß nichts vergessen

Kalender sind die besten Begleiter durch das Schulleben der Kinder. Vom auffälligen Design des Stundenplans, bis hin zum modernen Style von Cover und Innenlayout. Der Schülerkalender besticht durch meist auffallendes Design für Jungs und Mädchen und praktischer Größe, die exakt in Schultaschen unterschiedlicher Größen passt. So kann der Schüler nichts vergessen… auch nicht die Eintragungen seiner Lehrerin in den Schülerkalender…

Unverzichtbares Utensil in jedem Büro: Der Tischkalender

Ein Muss für jeden Schreibtisch ist der Tischkalender. Nichts wird in einem gut strukturierten Büro so vermisst wie er und steht bei den meisten Sekretärinnen ganz hoch im Kurs. Ohne Ihn verlieren organisierte Büromenschen den Überblick und ohne Ihn finden sich Unternehmer trotz Smartphone und Co. im Termindschungel oftmals nicht zurecht.

Der erste Blick bevor Sie einen Termin fürs kommende Jahr anvisieren, fällt auf den Kalender 2016 vor ihnen auf dem Tisch. Selbst Informationen über die Ferienzeit im kommenden Jahr gibt der Tischkalender meistens Auskunft. Ebenso in welchem Bundesland wann die Ferien beginnen und wieder enden. Auch das verrät der kleinen Organisator auf dem Tisch. Selbst wichtige Telefonnummern, Auskünfte über Apothekendienste im Umkreis und vieles mehr verbergen sich im Kalender. Er ist und bleibt zur strukturierten Terminierung unverzichtbar. Kalender können grundsätzlich in verschiedenen Variationen und Ausführungen bestellt werden und sind beispielsweise zur Weihnachtszeit ein beliebtes Geschenk von Unternehmern an Unternehmer.

 

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Teilen


Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 75 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Das könnte Sie interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2018 Internetagentur Fit-für-den-Markt