Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Wann ist die Langzeitmiete eine gute Lösung für Unternehmen?

Anzeige – Die Auto Langzeitmiete ist eine Lösung um Fahrzeugmängel im Unternehmensbereich zu lösen und wird als eine modern Alternative zu Leasing oder Kauf betrachtet. Das Konzept der Langzeitmiete ist eine Sonderform von Autovermietung, wobei das Fahrzeug für einen längeren Zeitraum, meistens ab einer Dauer von mindestens einem Monat, angemietet wird und genützt werden darf. Der Prozess ist derselbe wie man es vom traditionellen Ablauf vom Automieten kennt; das Fahrzeug kann ganz einfach per Mausklick, telefonisch oder auch in der Filiale reserviert werden, ein Vertrag zwischen der Autovermietung und Anmieter wird abgeschlossen und das Fahrzeug kann dann bei der beliebigen Mietstation abgeholt werden.

Die Avis Autovermietung hat für Firmenkunden ein Avis Quiz zu diesem Thema erstellt und ein paar Punkte zum Thema zusammengefasst.

Bild aus der Bilderdatenbank von pixabay.de

Vorteile einer Langzeitmiete

Langzeitmiete als Mobilitätslösung bietet eine Vielzahl an Vorzügen für Geschäftsführer und Flottenmanager.

Einer der attraktivsten Vorteile ist die maximale Flexibilität in Sache Mobilität und Fuhrpark. Die Dauer der Vertragslaufzeit ist je nach Bedarf verhandelbar und flexibel eingestimmt, nicht wie beim Leasing, wo die Mindestlaufzeit des Mietvertrages je nach Vermieter bei 36 Monaten beginnen kann.

Die monatliche Miete beinhaltet sämtliche Kosten, wie die Kfz-Steuer, Haftpflichtversicherung und Vollkaskoversicherung, was den bürokratischen Aufwand des Anmieters minimiert und Geschäftsführer können einen Überblick über Ausgaben bei geringem Verwaltungsaufwand behalten.

Dass die Vollkaskoversicherung im Mietpreis enthalten ist, hat in erster Linie den Vorteil, dass bei Schadensfall sich der Anmieter um nichts kümmern muss und die Schadensregulierung vom Vermieter abgewickelt und übernommen wird. Dazu kommt, dass dieser Vorteil den Verwaltungsaufwand vom Management in dieser Hinsicht massiv verringert und garantiert keine hinzukommenden Reparaturkosten auftreten.

Da die Kfz-Steuer auch mit inbegriffen ist, bietet eine Langzeitmieteauch steuerliche Vorteile. Die Mietkosten können als eine Betriebsausgabe angesehen werden und daher steuerlich abgesetzt werden, was sich langfristig als profitabel bewähren kann.

ImMietpreis sind außerdem die Kosten für Inspektionen und Reparaturen mit inbegriffen, was wiederum auch wieder einen massiven Vorteil darstellt. Im Großen und Ganzen hat der Anmieter bei einer Langzeitmiete wenige Eigenverantwortungen – nur waschen, tanken etc., was eine große Last vom Geschäftsführer oder Fuhrparkmanager abnimmt.

Bild aus der Bilderdatenbank von pixabay.de

Langzeitmiete als Mobilitätslösung

Eine Langzeitmiete eignet sich sehr gut für Unternehmen, welche sich nicht für mehrere Jahre an ein Fahrzeug binden möchten und Flexibilität im Fuhrpark maximieren möchten. Mit dieser Flexibilität können Geschäftsführer oder Flottenmanager schnell reagieren und bei Bedarf handeln.So lässt sich ein Fuhrpark an Mietfahrzeugen erstellen, welches bei Bedarf vergrößert oder reduziert werden kann.

Ein Langzeitmietwagen ermöglicht es Unternehmen, neuen Mitarbeitern oder auch neuen Angestellten in der Probezeit kurzfristig einen Dienstwagen zur Verfügung zu stellen. Im Falle einer Kündigung oder Entlassung kann das Fahrzeug des Angestellten zur jeder Zeit zurückgegeben werden.

Dieses Konzept ist auch von Vorteil für Unternehmen, welche saisonal bedingt eine größere oder kleinere Flotte brauchen oder einen Einsatzwagen für einen nicht klar definierten Zeitraum brauchen.

Eine Langzeitmiete bietet sich auch als eine passende Lösung für Unternehmen, die monatliche Kosten bei geringem Aufwand überschaubar halten möchten.

Dieser Artikel entstand in Kooperation mit der Avis Autovermietung.

 

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

 

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 75 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Das könnte Sie interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2018 Internetagentur Fit-für-den-Markt