Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Online Marketing Maßnahmen mit Apps unterwegs analysieren und auswerten

Online Marketing ist nicht nur für etablierte Unternehmen ein wichtiger Bestandteil der Marketingstrategie, auch für Existenzgründer spielt es eine wichtige Rolle. Produkte oder Dienstleistungen werden häufig über Suchmaschinen wie Google oder Bing gesucht. Für eine erfolgreiche Gründung ist eine gute Positionierung in den Suchmaschinen ein wichtiger Faktor. Dabei spielt es eine untergeordnete Rolle, ob die Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) und auch Suchmaschinenwerbung (SEA) selbst durchgeführt werden, oder eine Agentur beauftragt wird.

In beiden Bereichen ist es wichtig, dass die ergriffenen Maßnahmen überwacht und stetig optimiert werden. Dazu gibt es zahlreiche Anwendungen und Tools. Die bekanntesten Anwendungen und Tools sind Google Analytics und die Google Search Console (auch als Google Webmaster Tools bekannt). Mit diesen Anwendungen können Sie einerseits das Userverhalten beobachten und die Google-Rankings Ihrer Seite einsehen; zur SEO-Optimierung sind beide Daten unverzichtbar.

Für den Bereich des SEA – der bezahlten Suchmaschinenwerbung – ist vor allem Google AdWords von großer Wichtigkeit. Über das Tool werden die Werbemaßnahmen verwaltet und optimiert. Erstellte Kampagnen und Anzeigen sowie die entsprechenden Kennzahlen können eingesehen und ausgewertet werden.

Maßnahmen im Online Marketing mit Apps auswerten

Die genannten Anwendungen stehen sowohl für Desktop Computer als auch als App für Smartphones und Tablets zur Verfügung. Eine Ausnahme bildet die Google Search Console. Diese ist nur im Browser aufrufbar. Die Verfügbarkeit als App ermöglicht die Auswertung und Analyse wichtiger Kennzahlen mittels Smartphone oder Tablet. Zur schnellen Überwachung und unkomplizierten Anpassung wichtiger Kennzahlen sind Apps auf Smartphones und Tablets unverzichtbar. Die mobile Nutzung ist im besten Falle Ihr direkter Draht zur Anpassung Ihrer Website. Der Trend der ständigen Verfügbarkeit von wichtigen Daten ist längst auch im Online Marketing angekommen.

Google Analytics

Google Analytics ist eines der wichtigsten Tools zur Auswertung von Websitedaten sowie dem Verhalten der Nutzer auf einer Website. Das Tool bietet die Möglichkeit eine Vielzahl an Daten zu erfassen, zu segmentieren, zu analysieren und darauf aufbauend Maßnahmen und Handlungen abzuleiten. Mittels der entsprechenden App ist das auch auf dem Smartphone oder Tablet möglich.

Die App ist dabei übersichtlich und logisch aufgebaut. So sind das Navigationsmenü oder die Filterfunktionen beispielsweise hinter dem entsprechenden Symbol zu finden. Sie können auf Wunsch eingeblendet werden. So sind die Grafiken und Datentabellen fast auf dem gesamten Bildschirm des jeweiligen Gerätes zu sehen. Wichtige Veränderungen können schnell erfasst werden.

Google Analytics einfach im mobilen Browser aufzurufen ist nicht zu empfehlen. Denn im Gegensatz zu seinen eigenen Empfehlungen hat Google bei der Anpassung der Analytics Oberfläche für kleinere Bildschirme von Smartphones oder Tablets keine gute Arbeit geleistet. Die App hat daher in Bezug auf die Nutzerfreundlichkeit klar die Nase vorn. Für die mobile Analyse ist die App also bestens geeignet.

Google AdWords und AdWords Express

Über Google Analytics können, wie bereits erwähnt, Websitedaten und das Verhalten der Nutzer analysiert werden. Dieses Tool ist vor allem in der Suchmaschinenoptimierung gefragt und Basis für viele Analysen. Der zweite große Bereich des Online Marketings ist die Suchmaschinenwerbung (SEA). Hier kommt hauptsächlich Googles Werbeplattform AdWords zum Einsatz. Dementsprechend gibt es hier auch eine bzw. zwei Apps.

Die erste App heißt schlicht und einfach Google AdWords und ermöglicht die Verwaltung und Analyse von AdWords Kampagnen. Wie auch bei der Analytics App nehmen Datentabellen einen Großteil des Bildschirms ein. Das Menü verbirgt sich wiederum hinter dem entsprechenden Symbol. So können wichtige Kennzahlen wie Kosten für die Klicks (CPC), Klickraten (CTR) und die Kampagnenbudgets beobachtet und angepasst werden. Über Push-Benachrichtungen kann sich der Nutzer über wichtige Veränderungen informieren lassen.

Google AdWords arbeitet mit Anzeigen. Diese werden bei der Eingabe der relevanten Keywords geschaltet. Um diese Anzeigen auch schnell unterwegs zu bearbeiten, gibt es die Google AdWords Express App. Hier können schnell Anzeigen und deren Parameter erstellt werden. Auch die Auswertung der Anzeigen wird über die App ermöglicht. So kann die Performance der Anzeigen schnell aufbereitet werden. Das ist gerade bei saisonalen Trends wichtig.

SEO & Link Analyzer App von Searchmetrics

Nicht nur Google bietet Apps an, um die Performance im SEO und SEA auszuwerten. Es gibt eine Reihe von Tools die Rankings und Sichtbarkeitswerte von Websites auswerten und aufbereiten. Searchmetrics ist einer dieser Anbieter, der auch über eine eigene App verfügt. Hier werden verschiedenste SEO Metriken gesammelt und für die Auswertung aufbereitet. So können Rankings, Sichtbarkeiten oder auch Linkprofile bzw. Backlinks analysiert werden.

Der Unterschied zu den Apps für Google Analytics oder Google AdWords selbst liegt darin, dass hier eigens entwickelte Metriken und die entsprechenden Daten herangezogen werden. So werden beispielsweise Sichtbarkeitswerte und ein eigener SEO-Rank berechnet. Die Entwicklung der Keyword-Rankings und deren Position wird ebenfalls erfasst und dokumentiert. Zudem werden verschiedene Daten und Metriken für die Offpage-Optimierung erfasst.

Erfahrungsgemäß sind diese Metriken recht zuverlässig und bilden die tatsächlichen Suchergebnisse sehr gut ab. Aus diesen Metriken, Daten und Kennzahlen lassen sich Schlüsse über die Funktionsweise des Google-Algorithmus ziehen. So lassen sich die SEO-Maßnahmen entsprechend ableiten und wichtige To Dos bzw. Aufgaben priorisieren.

Ein Nachteil ist allerdings, dass keine Daten direkt von Google zur Verfügung stehen. Daher muss zum einholen der entsprechenden Daten zwischen den Tools gewechselt werden. Bei einer umfangreichen Analyse kostet dies schnell viel Zeit. An diesem Punkt setzt die nächste der vorgestellten Apps an.

Das Reporting Center der Online Solutions Group

Das Reporting Center der Online Solutions Group vereint viele SEO Tools und deren Metriken unter einem Dach. Sowohl Daten aus Google Analytics, der Google Search Console sowie Google AdWords, als auch von verschiedensten SEO Tools wie SISTRIX oder Xovi können hier abgerufen werden. Aktuelle Entwicklungen hinsichtlich Traffic, der Sichtbarkeit, Keywordrankings oder der Backlinks können somit beobachtet und analysiert werden.

Des Weiteren spielt bei der Onpage Optimierung neben den Keywords und Inhalten auch das technische Grundgerüst eine wichtige Rolle. Zu technischen Aspekten können ebenfalls verschiedenen Daten wie Ladezeiten oder Ausfälle der Erreichbarkeit einer Website eingesehen werden. Zudem werden beispielsweise bei den Ladenzeiten Maßnahmen zur Optimierung angezeigt. Es lassen sich dadurch entsprechende Maßnahmen ableiten und umsetzen.

Der Vorteil liegt auf der Hand. In einem Tool bzw. einer App werden die Metriken von Google und anderen Tools vereint. Entwicklungen können so stetig beobachtet und analysiert werden. Das umständliche und teilweise nervige Wechseln zwischen verschiedenen Apps entfällt somit vollständig. Zudem ist der Nutzer durch verschiedenste Alerts und Notifications stets über aktuelle Entwicklungen informiert. Im Fall eines gravierenden Problems mit der Website, zum Beispiel, dass die Website nicht erreichbar ist, kann schnell reagiert werden. Auch bei starken Veränderungen der Sichtbarkeit oder der Keywordrankings werden Alerts ausgelöst. Es erscheint eine Push Notification auf dem Smartphone oder Tablet.

Ein letzter Punkt der das Reporting Center von anderen Tools und Apps abhebt, ist das integrierte Kundencenter. Hier werden alle wichtigen Daten und Fakten übersichtlich zusammengetragen. Protokolle von Telefonkonferenzen oder Meetings können ebenso eingesehen werden, wie wichtige E-Mails zwischen dem Kunden und dem Dienstleister, in diesem Fall der Online Solutions Group.

Wie aus der Vorstellung des Tools schon entnommen werden kann, ist das Tool für die Auswertung wichtiger Metriken und Daten im Online Marketing sowie der Zusammenarbeit von Kunden und Dienstleister ausgelegt. Jedoch kann das Tool auch als Stand-Alone Tool genutzt werden.

Fazit: Die vorgestellten Apps erfüllen unterschiedliche Anforderungen

Je nach Art, Umfang oder auch Alters eines Webprojekts oder einer Website ist die Nutzung unterschiedlicher Tools ratsam. Schnelle Auswertungen eines Bereichs sind mittels der Apps für Analytics oder AdWords kein Problem. Das ist vor allem in der Startphase einer Gründung und dessen Website der Fall. Nach und nach nehmen jedoch die Komplexität und der Umfang der Website zu. Hier vereinfachen Tools wie das Reporting Center der Online Solutions Group die Analysen und auch die Zusammenarbeit mit dem Dienstleister.

Alles in allem ermöglichen die vorgestellten Programme eine umfassende Analyse in den Bereichen SEO und SEA. Der Aufwand der Analyse richtet sich dabei nach der verwendeten App. Es ist wichtig dabei regelmäßige Abläufe zu entwickeln und die Tools regelmäßig zu nutzen. Vor allem im SEO stellt sich nur Erfolg bei regelmäßiger Kontrolle und Optimierung ein. Die vorgestellten Apps für das Online Marketing sind dabei eine wichtige Stütze.

 

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Teilen


Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

 

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 75 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Das könnte Sie interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2018 Internetagentur Fit-für-den-Markt