Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Newslettermarketing – ein erfolgreicher Dauerbrenner, wenn …

Bild: © bykst, pixabay.de

Nach wie vor sind E-Mails ein wichtiger Vertriebsweg im E-Commerce. Milliarden Nachrichten werden täglich weltweit auf diese Weise verschickt, obwohl viele Gründer den enthaltenen Werbebotschaften oft keine große Bedeutung mehr zumessen. Doch nach wie vor hält das Newslettermarketing zahlreiche Vorteile bereit. Diese kommen jedoch nur dann zum Tragen, wenn sich eine fundierte Strategie hinter den Maßnahmen verbirgt.

Die Anpassung an Smartphone und Tablet

Besonders in den letzten Jahren war immer wieder von einem starken Return of Investment beim Newslettermarketing die Rede. Rund 25 Euro ließen sich nach manchen Einschätzungen durch einen einzigen Euro umsetzen, der für das Marketing ausgegeben wird. Damit tatsächlich eine so wünschenswerte Quote erreicht wird, ist jedoch die passende Herangehensweise notwendig, welche optimale Voraussetzungen schafft. Zunächst ist es notwendig, die eigene Strategie der Nutzerschaft anzupassen. In diesen Tagen werden rund 50 Prozent der E-Mails bereits auf einem Smartphone oder Tablet gelesen. Die klassische Darstellung der Werbebotschaften ist jedoch noch immer für die Präsentation auf einem größeren Desktop konzipiert. So kann es zu erheblichen Verzerrungen und Fehlern bei der Darstellung der Inhalte kommen, welche der eigenen Botschaft in keinem Fall zuträglich sind. Eine professionelle Optimierung, wie sie auf der Seite von sc-networks.de angeboten wird, erscheint deshalb als ein erster wichtiger Schritt.

Die Prägnanz der Aussage

Wer sich noch weiter in die Perspektive der Kunden versetzt, kann auch den Aufbau des eigenen Newsletters entsprechend anpassen. Selten wird das Interesse in ihre Dienstleistungen so groß sein, dass die kontaktierten Personen dafür seitenlange Texte durchlesen. Stattdessen ist es wichtig, die eigene Botschaft prägnant auf den Punkt zu bringen und längere Texte zum Beispiel durch grafische Einflüsse zu durchbrechen. Dadurch wird es den potenziellen Kunden ermöglicht, die Nachricht innerhalb weniger Augenblicke zu überfliegen und dennoch ein klares Bild von der Kernbotschaft zu erhalten. So hilft es zum Beispiel, wichtige Sätze oder Phrasen farblich vom restlichen Text abzuheben, damit sie die entsprechende Aufmerksamkeit erhalten. So entsteht eine klar strukturierte Darstellung, die den Sachverhalt in aller Kürze ausdrückt. Ausführlichere Informationen kann schließlich jeder potenzielle Kunde auf Ihrer Homepage einholen, wenn er sich selbst dafür entscheidet.

Einen Mehrwert bieten

Natürlich gilt Newslettermarketing inzwischen als absoluter Dauerbrenner. Doch bereits der Begriff selbst deutet auf die große Bedeutung tatsächlicher Inhalte hin. Besteht die komplette Mail aus einer einzigen Werbebotschaft, so wird kaum einer der genervten Empfänger den Kauf überhaupt erst in Erwägung ziehen. Stattdessen ist es wichtig, den potenziellen Kunden bereits in der Mail einen Mehrwert zu bieten. Dieser kann zum Beispiel aus einer nützlichen Information bestehen, die bereits Rückschlüsse auf Ihre tatsächliche Dienstleistung zulässt. Erreicht eine solche Message die Leser, die ihnen beispielsweise im Berufsleben die Augen für einen bestimmten Themenbereich öffnet, so können diese praktisch keine abgeneigte Haltung gegen den Newsletter entwickeln, was erfolgreiches Marketing verspricht. Aus einer eigentlichen Werbebotschaft entwickelt sich so eine kleine digitale Dienstleistung, die Gefallen auf der anderen Seite hervorruft.

Fazit

Beim Newslettermarketing ist es also ein schmaler Grat zwischen nervender Werbung und ansprechendem Angebot. Für Gründer ist es wichtig, souverän mit dem zur Verfügung stehenden Spielraum umzugehen, um die Effizienz der Maßnahme zu erhöhen. Dann bietet dieser Marketingweg trotz begrenzter finanzieller Mittel weitreichende Möglichkeiten.

 

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Teilen


Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

 

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 75 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Das könnte Sie interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2018 Internetagentur Fit-für-den-Markt