Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Produkte von Onlinedruckanbietern

Bild: © Geronimo013, pixabay.de

Ob privat oder geschäftlich kann der Bedarf nach Druckprodukten entstehen, die selber nicht hergestellt werden können. Soll zum Beispiel ein nach eigenen Wünschen gestaltetes Fotoalbum oder Werbung angefertigt werden, sollte auf professionelle Anbieter zugegangen werden. Früher wurden dazu Druckereien aufgesucht, die sich den privaten und geschäftlichen Druckaufträgen annahmen. Heute haben diese Druckereien in der Regel Internetpräsenzen, die den Handel wesentlich schneller und bequemer von Zuhause oder dem Büro aus ermöglichen. Am Druckmarkt haben sich aber auch Händler gebildet, die sich ausschließlich auf das Onlinegeschäft fokussieren – ihre Leistungen unterscheiden sich von denen der konventionellen Druckereien nur geringfügig, und die Portfolios sind umfangreich. Bei Cewe-print.de handelt es sich zum Beispiel um ein solches Onlinedruckunternehmen.

Von der Visitenkarte bis zur Messetheke

Die angebotenen Produkte umfassen längst nicht mehr nur einfache Druckaufträge wie Visitenkarten oder verschiedene Prospekte. Im Onlinegeschäft erstrecken sich die Leistungen von der Herstellung der klassischen Anfragen über Stempel und Kalender bis hin zu Werbeaufstellern oder Textilien und besonderen Angeboten wie beispielsweise Liegestühlen mit Firmenlogo. Da die direkte Beratung vor Ort im Onlineshop selten ist, legen die Anbieter großen Wert auf eine intuitiv zu bedienende Angebotsmaske. Dies ermöglicht die Anpassung der zu ordernden Produkte an die eigenen Bedürfnisse.

Anpassung an den eigenen Bedarf

Wird zum Beispiel ein Katalog bestellt, kann im Bestellvorgang in mehreren Schritten das Endprodukt konfiguriert werden. Der erste Schritt könnte sein, die Art der Bindung zu bestimmen (Bücher, Kataloge, Klebebindungen oder Klammerheftung), anschließend wird das gewünschte Produkt nach dem eigenen Bedarf angepasst. Bei Cewe-print.de geschieht dies über ein Interface, welches alle relevanten Optionen umfasst. Zu diesen gehören unter anderem die Auflagemenge, das Endformat, die Seitenzahl sowie Farbenskalen und Materialbestimmungen. Auch eine Veredelung durch UV-Lack oder eine Cellophanierung kann auf Wunsch hinzugebucht werden. Nach der Fertigstellung des Auftrags erfolgt die Zustellung über den Postweg. Auch Großaufträge können durch moderne Onlinedruckanbieter umgesetzt werden.

Beratung auch online möglich

Obwohl der Kunde bei Online-Druckaufträgen nicht vor Ort seine Bestellung abgibt, ist eine Beratung nicht ausgeschlossen. Diese kann über verschiedene Optionen gewährleistet werden. Zum einen stattet der Händler seine Website mit nützlichen Hilfen aus, welche dem Kunden als Leitfaden zur Konfiguration seines Auftrages dienen oder sogar die Anfertigung bestimmter Produkte (z.B. Erstellung von Broschüren) beschreiben. Andererseits umfasst das Angebot eines serviceorientierten Onlinedruckanbieters ebenfalls die Dienste von Kundenberatern, die auf Anfrage auch vor Ort zur Seite stehen und beraten können.

Einfache Zahlungsabwicklung

Im Onlinegeschäft ist die Zahlung ein wichtiger Aspekt. Die Onlinedruckanbieter bieten hierbei in der Regel zeitgemäß mehrere Zahlungsalternativen an. Neben Sofortüberweisung, Kreditkartenzahlung oder PayPal umfasst dies auch die Zahlung auf Rechnung. So kommen die Anbieter den Kunden auch hinsichtlich der Zahlungsverfahren entgegen.

 

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Teilen


Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie im Web – ohne Gewähr – recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 90 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Das könnte Sie interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2018 Internetagentur Fit-für-den-Markt