Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Den richtigen Kredit für jeden Anlass finden

Bild: © geralt, pixabay

Finanzielle Engpässe treten oft unerwartet auf und bedürfen eines Handlungsbedarfs. In einer solchen Situation hilft es nicht, abzuwarten, bis sich die Lage von selbst bessert. Stattdessen empfiehlt sich oftmals die Aufnahme eines Kredits. Bedenken Sie aber, dass sich nicht jeder Kredit für jeden Zweck eignet. Sie können den Kredit abhängig von Ihrem Bedarf beantragen, denn unterschiedliche Kredit-Arten gehen mit diversen Kriterien einher.

Für jeden Anlass gibt es einen passenden Kredit

Ob Sie sich ein neues Auto anschaffen möchten oder Ihren Dispo ausgleichen wollen: Banken vergeben Kredite für unterschiedliche Anlässe. Wenn Sie den Antrag Ihrer Bank genehmigt haben möchten, sollten Sie wissen, welche Voraussetzungen Sie für das Darlehen erfüllen müssen. Außerdem dürfen Sie das Geld nur für den angegebenen Zweck verwenden, sofern ein Verwendungszweck anzugeben ist. Zu häufig verwendeten Kredit-Möglichkeiten zählt der Dispo-Kredit.

Der Dispo-Kredit – viele Menschen nutzen ihn

Es kann passieren, dass Sie eine Rechnung nicht bezahlen können, eine Anschaffung tätigen, die Ihr Guthaben auf dem Bankkonto übersteigt und dergleichen. Bei Eröffnung Ihres Girokontos können Sie einen Dispo-Kredit (kurz für “Dispositionskredit”) beantragen, damit Sie notfalls eine bestimmte Geldsumme im Minus führen dürfen. Je nach Höhe Ihres Einkommens und Ihrer Bonität variiert die mögliche Höhe des Dispo-Kredits. Falls Ihr Dispo für Ihre Anschaffung allerdings nicht ausreicht, bietet sich der Ratenkredit an.

Ratenkredit – die klassische Variante

Einen Ratenkredit bekommen Sie für die Finanzierung von Konsumgütern. In der Regel erhalten Sie das Darlehen ab einer Höhe von 2.000 Euro bis maximal 100.000 Euro. Der Ratenkredit unterliegt einer festen Laufzeit und geht mit einem Sollzins über die ganze Tilgungszeit einher. Die Länge der Laufzeit hängt von der Kredithöhe und der monatlich zu tilgenden Rate ab. Je mehr Sie zahlen und je niedriger die Kreditsumme, desto kürzer ist die Kreditlaufzeit. Niedrigere Raten und ein höheres Darlehen verlängern hingegen die Laufzeit. Üblicherweise müssen Sie für den Ratenkredit über ausreichende Bonität, ein regelmäßiges Einkommen und Sicherheiten verfügen, damit Ihr Geldgeber den Antrag bewilligt. Bei der Vielzahl an Kreditmöglichkeiten ist es schwierig, den Überblick zu behalten. Deshalb bietet es sich an, bei Online-Kreditvergleichsportalen wie etwa kreditvergleich-24 die Konditionen verschiedener Kreditgeber zu vergleichen und somit den passenden Kredit zu finden.

Mini-Kredit mit geringer Darlehenssumme

Vielleicht benötigen Sie nur 500 bis 600 Euro für eine Waschmaschine oder ähnliches. Die Abwicklung einer solchen Antragstellung läuft schnell und unkompliziert ab und meistens benötigen Sie keine besonderen Rücklagen als Sicherheit. Darüber hinaus ist der Mini-Kredit mit niedrigen Zinsen belegt, sodass Sie die Gesamtsumme schnell zurückzahlen können; Daher ist er eine günstige Alternative zum Dispo-Kredit. Für die Anschaffung eines Fahrzeuges reicht die niedrige Summe für gewöhnlich allerdings nicht aus – für diese Fälle bieten Banken spezielle Auto-Kredite an.

Der Auto-Kredit für den Fahrzeugkauf

Mit dem Auto-Kredit finanzieren Sie die Anschaffung eines neuen oder gebrauchten PKW. Beantragen Sie einen Auto-Kredit, wenn Sie nicht die nötigen Geldmittel für die sofortige Bezahlung des Fahrzeuges haben und eine höhere Kreditsumme benötigen. Auto-Kredite stehen ausschließlich für den Kauf eines Fahrzeuges zur Verfügung. Falls Sie eine Kreditsumme mit einem anderen Kredit ablösen möchten, empfiehlt sich eine Umschuldung.

Mit der Umschuldung Kredite zusammenfassen

Sie können theoretisch auch einen Kredit aufnehmen, um andere Kredite vorzeitig abzulösen. Die Aufnahme eines Kredits zur Umschuldung lohnt sich allerdings nur, wenn der neue Kredit zu besseren Konditionen nutzbar ist. Zudem sollten Sie Kredite umschulden, die über mehrere Gläubiger laufen. So fassen Sie Ihre übrige Schuldsumme zusammen und behalten den Überblick. Sie können jeden Kredit mit einem neuen Darlehen ablösen, etwa einen Gewerbekredit oder ein Annuitätendarlehen.

 

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Teilen


Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

 

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 75 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Das könnte Sie interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2018 Internetagentur Fit-für-den-Markt