Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Leitfaden zur Selbstständigkeit: “Ich mache mich selbstständig”

Ein umfassender Leitfaden für die Businessplan-Erstellung

“Ich mache mich selbstständig”, so heißt der umfassende Leitfaden des BIHK. Er informiert auf 118 Seiten zu den Themen Geschäftsidee, Unternehmenskonzept, Businessplan, Recht, Finanzierung und Soziale Sicherung. Bemerkenswert ist hierbei, dass stets Muster zu den jeweiligen Themen beigefügt sind, z. B. Muster eines Arbeitsvertrages.

Inhalt dieser Seite zum Thema Selbstständigkeit:

Der Weg in die Selbstständigkeit

Laut einer Gründerstudie gibt nach vier Jahren jeder zweite Existenzgründer auf. Die Ursachen sind häufig schlechte Vorbereitung und vermeidbare Anfangsfehler. Zur Selbstständigkeit gehören neben Mut und einer guten Idee eben auch die richtige Strategie.

Die Broschüre des Bayrischen Industrie- und Handelskammertages will Existenzgründer von Anfang an “auf die richtige Spur” bringen. Sie erläutert, wie Sie mit exakter Planung das Risiko einer Existenzgründung vermindern. Die Broschüre enthält zahlreiche Tipps, Hinweise und Anregungen aus der Praxis.

Lesen Sie im Folgenden die Gliederung der Broschüre “Ich mache mich selbstständig”:

Inhaltsverzeichnis zum Leitfaden in die Selbstständigkeit

1. Person und Idee

1.1 Der “Gründer-Check”

Bin ich ein Unternehmer-Typ?
Selbstständigkeit muss sich rechnen
Stolpersteine für Existenzgründer

1.2 Die Geschäftsidee

Der große Wurf
Geschäftsübernahme
Kaufen oder pachten?
Firmenwert
Export- und Importgeschäfte

1.3 Rahmenbedingungen

Grundsatz der Gewerbefreiheit
Besondere Auflagen
Überwachungsbedürftige Gewerbe
Erlaubnispflichtige Gewerbe
Handwerk
Freie Berufe

1.4 Standortwahl

1.5 Betriebsräume

2. Unternehmenskonzept

2.1 Äußere Erfolgsfaktoren
2.2 Die “Reifeprüfung”
2.3 Gewinnplanung
2.4 Rechenbeispiele

Sicherung des Lebensunterhalts

Eigenkapitalverzinsung

2.5 Kosten und Ausgaben
2.6 Umsatz
2.7 Erfolg dauerhaft sichern
2.8 Liquiditätsplan

3. Unternehmen und Recht

3.1 Dschungel aus Pflichten und Vorschriften
3.2 Steuerrecht

Umsatzsteuer
Einkommen- und Körperschaftsteuer
Gewerbesteuer
Aufzeichungs- und Buchführungspflichten

3.3 Gewerberecht

Ein Gewerbe anmelden
Wer muss anzeigen?
Persönliche Anzeige
Anzeige durch einen Bevollmächtigten
GmbH in Gründung
Zweigniederlassung/Zweigstelle
Aufstellung von Automaten
Gewerbeschein
Gewerbe um- und abmelden
Anmeldung beim Finanzamt
Die Steuernummer

3.4 Gesellschaftsrecht

Wahl der Rechtsform
Eintrag ins Handelsregister: Vor- und Nachteile
Kleingewerbe und kaufmännischer Betrieb
Personenunternehmen
Kleingewerbe
Einzelperson (Kleingewerbetreibender)
BGB-Gesellschaft (GbR)
Kaufmännische Unternehmensformen
Einzelkaufmann/Einzelkauffrau
Offene Handelsgesellschaft (oHG)
Kommanditgesellschaft
GmbH & Co. KG
Juristische Personen
Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
Aktiengesellschaft (AG)
Genossenschaft
Verein
Sonderformen
Partnerschaft
Stille Gesellschaft
Europäische Wirtschaftliche Interessenvereinigung (EWIV)
Rechtsformen im Vergleich

3.5 Versicherungsrecht

Sachversicherungen
Vermögensversicherungen

3.6 Arbeitsrecht

Berufsausbildung von Auszubildenden
Einstellung von Mitarbeitern
Lohnsteuer
Betriebsnummer
Sozialversicherungspflicht der Arbeitnehmer
Sozialversicherungsausweis
Meldepflicht
Meldefrist
Sozialabgaben
Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer
Aufenthaltstitel und Arbeitserlaubnis
Meldepflicht für Asylbewerber
Neue EU-Angehörige
Kurzfristige Tätigkeiten

4. Finanzierung

4.1 Finanzierungsformen

Leasing

4.2 Bonitätsprüfung
4.3 Staatliche Fördermaßnahmen
4.4 Formen öffentlicher Finanzierung

Kapital für Gründung der KfW-Mittelstandsbank
Unternehmerkredit der KfW-Mittelstandsbank
Startgeld der KfW-Mittelstandsbank
Mikrodarlehen der KfW-Mittelstandsbank
Bayerisches Mittelstandskreditprogramm

4.5 Förderung im Rahmen regionaler Strukturpolitik
4.6 Bürgschaften
4.7 Kapitalbeteiligungen
4.8 Überbrückungsgeld
4.9 “Ich-AG” – Existenzgründungszuschuss
4.10 Einstiegsgeld

5. Soziale Sicherung des Unternehmens

5.1 Prinzip Eigenverantwortung
5.2 Krankenversicherung

Gesetzliche Krankenversicherung
Krankengeld
Familienversicherung
Private Krankenversicherung
Besondere Personengruppen
Selbstständige Nebentätigkeit von Studenten
Firmengesellschafter
GbR und OHG
Die Kommanditgesellschaft (KG)
GmbH-Gesellschafter/Geschäftsführer
Aktiengesellschaft (AG)
Partnerschaftsgesellschaft
Landwirte, Künstler, Publizisten

5.3 Pflegeversicherung

Versicherungspflicht

5.4 Rentenversicherung

Pflichtversicherung für Selbstständige
Pflichtversicherung auf Antrag
Befreiung von der Versicherungspflicht
Selbstständige mit einem Auftraggeber
Mehrfachversicherung
Selbstständige Nebentätigkeit
Studenten
Anschriften
Deutsche Rentenversicherung Oberbayern
Deutsche Rentenversicherung Bund

5.5 Scheinselbstständigkeit
5.6 Staatlich geförderte Altersvorsorge
5.7 Gesetzliche Unfallversicherung

Berufsgenossenschaft und Unternehmensgründung
Versicherungsfälle
Unternehmensversicherung
Beitragszahlung

5.8 Arbeitslosenversicherung
5.9 Entgeltfortzahlungsversicherung
5.10 Die Sozialkasse
5.11 Beitragsbemessungsgrenzen

6. Anhang zur Broschüre “Ich mache mich selbstständig”

6.1 Anschriften der gewerblichen Berufsgenossenschaften
6.2 Welche weiteren Hilfen bietet mir meine IHK?
6.3 Die bayrische Industrie- und Handelskammern

Zum Download der Broschüre “Ich mache mich selbstständig”

Hier können Sie sich den Leitfaden direkt downloaden. Die Datei ist mit über 4.5 MB ziemlich groß. Ältere Acrobat-Reader geben beim Start Fehlermeldungen aus, bei Bestätigung (zweimal auf “Ok” klicken) lässt sich die Broschüre aber trotzdem ohne Weiteres lesen.

Broschüre: Ich mache mich selbstständig

 

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie im Web – ohne Gewähr – recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 90 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Neueste Tweets

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Und das vielleicht auch:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2018 Internetagentur Fit-für-den-Markt