Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Datenraum mit Serverstandort in Deutschland

Ihre wichtigen Daten können in Gefahr sein – Schutz bieten Virtual Datarooms

Datenschutz bei Hitze

Bild: @ geralt, pixabay

Alle Existenzgründer, aber auch auf dem Markt bereits etablierte Firmen, müssen sehr gut auf wichtige Daten aufpassen. Der Datenraum mit Serverstandort in Deutschland bietet eine sehr hohe Sicherheit und er ist somit empfehlenswert. Um Daten geschäftlicher Transaktionen von vorne herein und dauerhaft zu schützen, gibt es VDR. Die Abkürzung steht für Virtual Datarooms, die sich genau dort befinden, wo sie am sichersten sind.

Sensible Daten sollten das Land nicht verlassen

Datenraum mit Serverstandort Deutschland ist absolut zu empfehlen, insbesondere wenn geschützter Austausch zur Einschätzungen von Risiken erfolgen muss. In diesem mehrfach gesicherten, virtuellen Raum befinden sich sensible Daten geschäftlicher Transaktionen, die das Land nicht verlassen sollten. Insbesondere bei Unternehmens- und Immobilienverkäufen sind Datenräume mit Serverstandort Deutschland unbedingt zu empfehlen. Denn die dort hinterlegten Dokumente sind unter anderem durch speziellen Kopierschutz und Wasserzeichen geschützt. Es sind deutsche Internet-Systemhäuser wie das in Trier und Mainz ansässige Unternehmen dataroomx, die sich damit bestens auskennen. Längst machen deutsche Internet-Systemhäuser das Zurückgreifen auf die ehemals den Markt dominierenden, angelsächsischen Anbieter unnötig.

Der Name Snowden erinnert daran – hochsensible Daten sind nicht immer sicher

Die Rheinland-Pfälzer sind schon seit dem Pionierjahr 1995 im Internet dabei und zu ihren Kunden zählen Bankhäuser genauso wie die öffentliche Hand. Der Name Snowden erinnert alle Welt daran, dass hochsensible Daten von Existenzgründern und eingesessenen Firmen nicht immer sicher sind. Dokumente und Dateien können ausgespäht, kopiert und missbraucht werden. Ohne Panik schüren zu wollen: der “Feind mit den bösen Absichten” ist virtuell immer nur einen kleinen Schritt entfernt. Was im privaten Bereich schon ärgerlich ist, Datenklau, deren Missbrauch und die Vernichtung von Daten sind im geschäftlichen Bereich eine Katastrophe.

Woran erkennen Sie Datensicherheit Made in Germany?

Der Serverstandort Deutschland ist selbstredend das herausragende Kriterium, aber es gibt noch weitere, genau so gewichtige Aspekte. Sämtliche Aktivitäten in diesen speziellen, virtuellen Räumen werden auf das Genaueste protokolliert. Sichere Rechenzentren mit TÜV-Zertifizierung, Due Diligence-Prüfungen bezüglich der Haftung im Handel, intensive Zugangskontrollen und spezielle Verschlüsselungstechnologien sind weitere Kriterien für Datensicherheit Made in Germany. Kunden des rheinland-pfälzischen Systemhauses nahmen im September 2016 an einer internen, anonymen Befragung teil. Sie schätzen vor allen Dingen die einfache Bedienung des Zugangs und die Sicherheit des Serverstandortes im eigenen Land.

 

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

 

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie im Web – ohne Gewähr – recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 90 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Das könnte Sie interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2018 Internetagentur Fit-für-den-Markt