Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Unternehmensführung

Ein Unternehmen zu führen, stellt besonders am Anfang für viele eine Herausforderung dar. Worauf Sie besonders am Anfang achten können, erfahren Sie hier.

Ein schöner Arbeitsplatz schafft eine harmonische Arbeitsatmosphäre

Ein Unternehmen muss seiner Arbeit gerecht werden und den Arbeitskräften ein möglichst angenehmes Umfeld schaffen. Abhängig von der Arbeitsaufgabe macht es Sinn, jeder Arbeitskraft einen eigenen Arbeitsbereich einzuräumen, in dem Er oder Sie sich einrichten kann. Wer ausreichend Platz hat, kann ungestört und ruhig arbeiten, was oftmals zu besseren Arbeitsergebnissen führt.

Auch ein Badezimmer ist ein absolutes Muss für jedes Unternehmen, denn wo soll man sich sonst, während eines langen Arbeitstages, erleichtern? Wichtig ist es hierbei, sowohl eine Männer-, als auch ein Frauentoilette zur Verfügung zu stellen, um eine Privatsphäre zwischen den Geschlechtern zu gewährleisten. Zudem muss hierbei auch die Hygiene großgeschrieben werden, um den Hautschutz am Arbeitsplatz zu sichern. Regelmäßige Reinigungen, sowie ausreichend Toilettenpapier und Handtücher sollten selbstverständlich sein, um das Wohlbefinden der Mitarbeiter zu steigern.

Kein Muss, aber trotzdem wichtig um eine gute Atmosphäre zu schaffen, ist eine Küche. Hier können sich Angestellte ihr Essen in der Mittagspause warm machen und sich einen Kaffee einschütten. Zu guter Letzt, kann man neben den Arbeitsräumen noch zusätzliche Zimmer einrichten. Beispielsweise bieten Konferenzräume die Möglichkeit ungestört zu tagen und Diskussionen zu führen, sowie Telefonkonferenzen abzuhalten. Ein eigenes Büro für den Chef ist natürlich auch unvermeidlich.

Die Einrichtung und Dekoration eines Büros spielt einen entscheidenden Faktor beim Wohlbefinden der Mitarbeiter. Bilder sowie Pflanzen können die Kreativität der Angestellten fördern und verleihen dem Raum eine persönliche Note. Große Fenster sind wichtig, um Licht zu spenden und die Stimmung im Büro zu verbessern. Außerdem werden hierdurch, besonders im Sommer, Stromkosten gespart. Jeder sollte bis zu einem gewissen Grad seinen eigenen Arbeitsplatz selbst einrichten dürfen, da dies zusätzlich die Zufriedenheit der Angestellten erhöht und das Arbeitspensum steigen lässt.

Ein gutes Team ist die Grundlage für jeden Erfolg

Auch Führungspositionen müssen gut ausgewählt werden. Um ein ruhiges und effektives Arbeitsklima zu schaffen ist es wichtig, dass die Arbeitskräfte untereinander, und besonders mit dem Abteilungsleiter, gut auskommen. Man muss sich aufeinander verlassen können – denn man sitzt im selben Boot. Professionalität sollte für jeden eine Pflicht darstellen. Höflichkeit und Respekt sind das A und O, um ein funktionierendes Team zu ergeben. Das Unternehmen hängt ein Stück weit an jeder Arbeitskraft. Aus dem Grund muss der respektvolle Umgang miteinander von beiden Seiten wahrgenommen werden.

 

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

 

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 75 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Das könnte Sie interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2018 Internetagentur Fit-für-den-Markt