Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Nach der Unternehmensgründung richtig starten

Den Mut zu fassen, ein eigenes Unternehmen zu gründen, setzt bereits sehr viel Vertrauen in die eigene Geschäftsidee und Energie, um diese umsetzen zu wollen, voraus. Den Prozess bis zur erfolgreichen Unternehmensgründung dann auch noch mit der gleichen Energie zu überstehen, ist eine Kunst. Wer nach der formalen Unternehmensgründung weiterhin mit der gleichen Energie für das Vorhaben brennt, wie am Anfang, ist definitiv auf dem richtigen Weg.

Doch wie startet man richtig durch mit dem neuen, eigenen Unternehmen? Am besten ist es, sich eine Identität zu schaffen, mit der man sich dann öffentlich wirksam präsentieren möchte. Denn dafür zu sorgen, dass das eigene Unternehmen an Bekanntheit gewinnt, ist der nächste Schritt. Wenn niemand auf dein Unternehmen aufmerksam wird, wirst du schnell keine Chance haben am breiten Markt. Solch eine Anfangsstrategie zu entwickeln, benötigt natürlich Zeit und die eigene Identität zu perfektionieren benötigt wahrscheinlich mehrere Anläufe.

Um sich immer ein ganz genaues Bild davon machen zu können, wie z. B. das neu gestaltete Logo auf einem aussagekräftigen Poster wirkt, kann man sich dieses online professionell ausdrucken lassen. So lässt sich am besten beurteilen, wie dieses an einem öffentlichen Platz wirken würde. Für weitere Informationen kann man sich natürlich auch immer noch persönlich beraten lassen.

Auch nach dem Start immer mit guter Präsenz punkten

Auch wenn am Anfang besonders viel in die öffentliche Wahrnehmung der eigenen Unternehmung investiert werden muss, so bleibt die eigene Erscheinung durchgehend ein Thema. Hat man z. B. ein eigenes Geschäft in einer Stadt eröffnet, so möchte man mit speziell gefertigten Karten oder Texten darauf aufmerksam machen, sodass sich so viele Neugierige wie möglich selbst von den eigenen Produkten überzeugen können. Oder wenn die Firma bereits seit längerem etabliert ist und z. B. sein 10-jähriges Jubiläum feiert, ist es unerlässlich, sich zu diesem Anlass etwas Besonderes zu überlegen und mit speziell gefertigten Jubiläumskarten zu punkten. Es lohnt sich, in ein gutes und positives Image zu investieren. Dieses wird zu einem großen Teil auch von den Mitarbeitern getragen.

Daher ist es wichtig, dass man sich als Unternehmer um sie kümmert und nicht nur versucht, das öffentliche Image um jeden Preis verbessern zu wollen. Bei guter Behandlung erledigen die Mitarbeiter das von alleine, indem sie mithilfe der Mundpropaganda das positive Image an Mitmenschen weiterleiten – und das ohne große Aufwendungen. Ein gutes Image und ein werbewirksames Auftreten haben somit nicht nur mit kreativen und aufmerksamen Designs zu tun, sie können aber dennoch einen großen Teil dazu beitragen.

 

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

 

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 75 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Das könnte Sie interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2018 Internetagentur Fit-für-den-Markt