Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Unternehmensnachfolge – die optimale Planung

Unternehmensnachfolge - die optimale Planungq

Unternehmensnachfolge

Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

Der ausführliche 104-seitige Leitfaden zur Unternehmensnachfolge ist im Rahmen der “nexxt” Initiative Unternehmensnachfolge entstanden.

Die vorliegende Informationsbroschüre zur Unternehmensnachfolge möchte Unternehmer und Unternehmensnachfolger / innen bei der Unternehmensübertragung unterstützen.

“nexxt” ist eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, BMWi, der kfw Bankengruppe sowie weiteren Organisationen und Partnern.

Inhalt dieser Seite zum Thema Unternehmensnachfolge:

Inhaltsverzeichnis des Leitfadens zur Unternehmensnachfolge

Einleitung

Ich übernehme ein Unternehmen

Ein Unterschied: Neugründung – Nachfolge
Der Businessplan: Passend zum neuen alten Unternehmen
Für den Notfall vorsorgen
Das richtige Unternehmen: Gesucht und gefunden
Und immer wieder: Beratung
Das nötige „Kleingeld“: Die Übernahme finanzieren
Und nun: Gemeinsam die Übergabe umsetzen

Ich übergebe mein Unternehmen

Je früher, desto besser: Frühzeitig an die Nachfolge denken
Das Lebenswerk: „Loslassen“ und auf zu neuen Ufern
Und immer wieder: Beratung
Altersvorsorge: Unternehmensübertragung?
Nur in „gute Hände“: Der Wunschnachfolger ist nicht immer „der Richtige“
Und nun: Gemeinsam die Übergabe umsetzen

Gemeinsam die Übergabe umsetzen

Reden und handeln: Konflikte erkennen und klären
Kommunikation im Konfliktfall
Wenn die „Chemie“ stimmt: Die gemeinsame Übergangsphase
Vom Inhaber zum Berater
Der neue Chef/Die neue Chefin: So schaffen Sie Vertrauen
Traditionell: Das Unternehmen bleibt in der Familie
Zug um Zug: Schrittweise Übertragung durch Gründung einer Personen- oder Kapitalgesellschaft
Übergabe zu Lebzeiten: Die vorweggenommene Erbfolge – Schenkung
Über den Tod hinaus: Die Erbfolge per Testament oder Erbvertrag
Nicht empfehlenswert: Gesetzliche Erbfolge
Übergangslösung: Unternehmenseigentum und -führung werden getrennt
Der angestellte Chef: Einsatz eines Fremdgeschäftsführers
Vorstand und Aktionäre: Die Gründung einer Aktiengesellschaft
Bis auf Weiteres: Das Unternehmen wird verpachtet
Stichtag: Das Unternehmen wird verkauft
Hieb- und stichfest: Der Kaufvertrag
Vom Angestellten zum Chef: Die Mitarbeiter übernehmen das Unternehmen
Auf einmal oder in Raten: Die Zahlung des Kaufpreises
Genau hinschauen: Das Unternehmen kennenlernen
Ertrag und Substanz: Der Wert des Unternehmens
Vom Wert zum Preis
Nicht nur der Haftung wegen: Rechtsform und Nachfolge
Finanzamt rechnet mit: Steuern und Nachfolge
Schenkung und Erbschaft
Steuerpflichtig oder nicht: Übertragung gegen wiederkehrende Leistungen
Steuern sparen: Schrittweise Übertragung
Achtung Einkommensteuer: Verkauf eines Einzelunternehmens oder einer Personengesellschaft
In Teilen: Verkauf einer Kapitalgesellschaft
Auf Zeit: Verpachtung eines Unternehmens
Im Ganzen lassen: Betriebsaufspaltung

Anhang

Direkt zum Download des Leitfadens zur Unternehmensnachfolge

Hier können Sie den Leitfaden zur Unternehmensnachfolge direkt downloaden:

Unternehmensnachfolge – die optimale Planung

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Teilen


Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

 

Weitere Artikel zum Thema "Unternehmensnachfolge":

 

Sie interessieren sich für andere Beratungsleistungen?

Buinessplan-Beratung

Beratung zur Erstellung Ihres Businessplans

Buinessplan-Beratung
Hier geht es konkret um die professionelle Beratung und Begleitung bei der Erstellung Ihres Businessplans.

mehr

Gründungsberatung

Existenzgründungsberatung

Gründungsberatung
Erfahrene Berater/innen begleiten Sie in einzelnen Phasen bzw. zu bestimmten Themen in Ihrer Existenzgründung.

mehr

Fördermittel-Beratung

Beratung für Existenzgründer - Fördermittel-Beratung

Fördermittel-Beratung
Benötigen Sie Beratung zu Fördermittel für Gründer bzw. beschäftigen Sie Fragen zur Finanzierung Ihres Unternehmens?

mehr

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

 

Beratung zur Firmenübernahme

Firmenübernahme Finanzierung

Sie planen eine Firmenübernahme und sind vor die Frage der Finanzierung gestellt?

Wir beraten Sie zur Finanzierung sowie wie Sie sich mit der richtigen Vorbereitung Fördermittel für die Betriebsübernahme sichern können.

Sichern Sie sich die Fördermittel rechtzeitig!

Ja, ich möchte einen kostenlosen Rückruf      durch einen Berater von Gründerblatt nutzen, um Fragen zur Vorgehensweise und ggf. erforderlicher Beratung abzuklären:

Das könnte Sie auch interessieren:

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie im Web – ohne Gewähr – recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 90 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Neueste Tweets

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Und das vielleicht auch:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2018 Internetagentur Fit-für-den-Markt