Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Firmenfeier im Winter: Mit Feuer und Flamme eine gelungene Veranstaltung kreieren

pixabay.com © KRiemer, pixabay
Mitarbeiter freuen sich über eine kleine Aufmerksamkeit


Laut Statistik gehen nur etwa 57 % der Mitarbeiter zur Weihnachtsfeier – das sollte für Chefs ein Ansporn sein, diese Quote zu steigern. Und die Gelegenheit liegt vor der Tür: Der Winter ist traditionell die Zeit für Weihnachtsfeiern und betriebliche Zusammenkünfte. Firmen ziehen ein Resümee und lassen die vergangenen Monate Revue passieren. Steckte das Unternehmen im abgelaufenen Jahr in einer Krise, ist die Zusammenkunft noch wichtiger, um das Vertrauen der Mitarbeiter zu stärken. Jedes Unternehmen ist daran interessiert, Wachstum und Stabilität zu sichern, wie auch in diesem Beitrag zu lesen ist. Und wenn es gelungen ist, eine Krise zu bewältigen, Wachstum zu generieren oder Stabilität herzustellen, sind das sehr gute Gründe, um dem Team zu danken und sie auf neue Ziele einzustimmen. Wie Startups, junge Unternehmen und Gründer einer solche Veranstaltung mit kleinem Budget einen besonderen Rahmen geben können, ist Thema dieses Beitrags.

Zum Jahreswechsel Wertschätzung ausdrücken

Bei einem Firmenevent zum Jahreswechsel sollte das Thema Wertschätzung im Mittelpunkt stehen. Der Einfluss der Wertschätzung auf die Arbeitszufriedenheit hat einen hohen Stellenwert. Respektvolle Führung äußert sich

  • in den Umgangsformen,
  • der Zusammenarbeit und
  • der grundsätzlichen Beziehung.

Umgesetzt in die Praxis bedeutet das: Chefs, die sich für ihre Mitarbeiter engagieren, sich für den Menschen interessieren, ihnen den Rücken stärken und aufrichtige Anerkennung schenken, sind auf dem richtigen Weg. Dazu braucht es weder Geld noch große Gewinne, sondern Menschlichkeit und Offenheit, so eine Erkenntnis von Niels van Quaquebeke von der Rotterdam School of Management (Erasmus Universität) in seinem Fachbeitrag „Defining respectful leadership“ aus dem Jahr 2014.

Um eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich Mitarbeiter wirklich wohl fühlen, bedarf es mitnichten etwas Fantasie, um ein schönes Ambiente kreieren, das durch die Anwesenheit ehrlich geschätzter Mitarbeiter auflebt.

Feuer schafft wohlige Atmosphäre

Offene Feuerschalen, Feuerkörbe und Schwenkgrills vom Feuerschalen Shop sorgen im Handumdrehen für Gemütlichkeit. Ein knisterndes, prasselndes Lagerfeuer lässt sich damit

  • in einer Hofeinfahrt,
  • auf einer Terrasse oder
  • in einem Garten

realisieren. Einige Bänke drumherum arrangiert, ein Schwenkgrill zur Seite gestellt und ein Glühweinstand sorgen so für eine unverwechselbare Mini-Weihnachtsmarkt-Atmosphäre zum Betriebsfest. Das ist wirklich etwas Besonderes. Es empfiehlt sich, wärmende Decken und kuschelige Kissen bereit zu legen und Sitzgelegenheit mit geschlossenen Sitz- und Rückenflächen anzubieten, damit die Mitarbeiter nicht frieren müssen.

Dieses Arrangements ist für Betriebe ab vier Personen geeignet. Bis zu zehn Mitarbeiter lassen sich über einen Schwenkgrill bewirten. Ergänzt mit Salaten und Broten sowie weiteren Getränken nach Wahl wird eine runde Sache draus. Steigt die Mitarbeiterzahl, empfiehlt sich, den selbst arrangierten Weihnachtsmarkt entsprechend zu erweitern.

Bild: @ Canislupus, pixabay
Dampfender Glühwein über offenem Feuer


Wenn es draußen stürmt und schneit: Die Schlechtwetter-Alternative

Kommt der Winter ins Land, bringt dieser oft Schnee, Regen und Stürme mit sich. Unter solchen Voraussetzungen ist ein Grillevent unter freiem Himmel nicht die beste Wahl. Die Mitarbeiter sollen schließlich nicht frieren, sondern sich wohlfühlen. Dennoch lässt sich das Element Feuer integrieren, auch wenn die Veranstaltung drinnen stattfindet. Eine schöne Idee ist, den Weg zum Veranstaltungsort flammend zu kennzeichnen. Dazu eignen sich am besten Feuerkörbe. Je nach Bauweise liegt das Brenngut geschützt und brennt ungehindert weiter, selbst wenn Schneeflocken fallen oder Wind aufkommt. Die Wahl des Feuerkorbs sollte nicht zu klein ausfallen, denn ansonsten muss verhältnismäßig häufig Brennholz nachgelegt werden.

Idealerweise sind die Feuerkörbe so platziert, dass sie auch von drinnen zu sehen sind. Ist das nicht machbar, empfiehlt es sich, einige Feuerkörbe an einer gut einsehbaren Stelle in Sichtweite der Feierlocation zu platzieren.

Rustikales Ambiente mit passender Dekoration unterstreichen

Feuerkörbe und Feuerschalen setzen ein weithin sichtbares Zeichen und verleihen einer Veranstaltung einen rustikalen Rahmen. Als passende Dekoration eignen sich weitere Elemente, die den rustikalen Charakter unterstreichen. Zum Beispiel kann das Mobiliar aus groben Holzbänken bestehen.

Bild: @ annca, pixabay
Einfache Deko mit rustikaler Wirkung


Wer es etwas bequemer mag, setzt auf gepolsterte Bestuhlung im Innenraum und wählt für die Tischdeko Holzelemente. Diese können sich zum Beispiel in Form von Holzschalen gefüllt mit Leckereien wiederfinden. Auch Holzplatten anstelle von Tellern zusammen mit karierten Tischdecken und Servietten im Holzfällerstil eignen sich, um Rustikalität zu signalisieren. Dennoch lassen sich solche Tische durchaus weihnachtlich gestalten. Frische Tannenzweige als Dekoration, durch einige rote und goldene Weihnachtskugeln geschmückt, sorgen für das weihnachtliche Flair.

 

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

 

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 75 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Das könnte Sie interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2018 Internetagentur Fit-für-den-Markt