Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Werbeartikel für den Messeauftritt – Warum sich Giveaways lohnen

Bild: @ aiiapromogifts, pixabay


Messen sind für Existenzgründer eine wertvolle Gelegenheit zur Kundenakquise und Knüpfung neuer Kontakte. Um nachhaltig auf sich aufmerksam zu machen, sollten sich Startups allerdings nicht allein auf einen professionellen Messestand konzentrieren. Hochwertige Werbeartikel wie USB-Sticks, Taschen oder Kugelschreiber bringen einen enormen Erinnerungswert mit sich, der keinesfalls unterschätzt werden darf. Warum das so ist und welche Produkte unter Konsumenten besonders beliebt sind, wird nachfolgend thematisiert.

Die beliebtesten Werbegeschenke

Schreibinstrumente, USB-Sticks, Oberbekleidung, Kalender und Taschen – das sind in Europa diejenigen Werbegeschenke, die am längsten von Konsumenten genutzt werden. Das ergab eine Marktforschungsstudie des amerikanischen Advertising Specialty Institutes (ASI) im Jahr 2014. Für die Studie wurde eine umfangreiche Kostenanalyse zu Werbeartikeln durchgeführt. Mehrere tausend Studenten und Geschäftsleute aus insgesamt 27 Großstädten weltweit wurden befragt. Neben den Kosten wurden außerdem interessante Daten zum Erinnerungswert verschiedener Promotion Produkte gewonnen. Fasst man die Ergebnisse zusammen, kommt man auf eine klare Erkenntnis: Bei klassischen Werbeartikeln wie Kugelschreibern, USB-Sticks oder Tassen handelt es sich um wirkungsvolle Werbeträger, dessen Einsatz sich aufgrund von günstigen Einkaufspreisen, einer hohen Popularität und Reichweite überaus lohnt. Werden qualitative Artikel mit Logos beziehungsweise andere auf das Unternehmen hinweisende Elemente eingesetzt, profitieren Unternehmer von einem deutlichen Erinnerungswert. Betriebe, die durch Messen einen bleibenden Eindruck hinterlassen möchten, sollten die hohe Rentabilität und zahlreichen Vorteile von Giveaways daher clever nutzen. Voraussetzung für die positiven Effekte ist allerdings, dass ausschließlich sinnvolle Werbegeschenke von hoher Qualität verwendet werden. Die Untersuchung des ASI verdeutlicht, das insbesondere praktische Lösungen mit Mehrwert bei Konsumenten gut ankommen und über einen langen Zeitraum genutzt werden.

Bild: @ Gadini, pixabay

Das wiederum stellt sicher, dass sich die platzierten Logos und Werbebotschaften dauerhaft einprägen und den Wiedererkennungswert steigern. Die Chance, langfristig neue Kunden zu gewinnen, steigt.
Besonders wirkungsvoll für Messen sind Taschen als Giveaway. Denn mit diesem Werbepräsent wird ein entscheidender Vorteil genutzt: Die Tasche dient auf Messen dazu Werbegeschenke von anderen Betrieben aufzubewahren, während sie selbst klar im Fokus steht. Schließlich verschwinden andere Produkte unsichtbar darin, während das Logo auf der Tasche für alle anderen Besucher während der Messe erkennbar ist. Das fördert die Aufmerksamkeit für diesen entscheidenden Tag sowie darüber hinaus.

Hochwertige Artikel und sinnvolle Ergänzungen

Wer Messen besucht, will in erster Linie Informationen erhalten, die er sonst nicht oder nur mühsam findet. Messebesucher möchten sich unter anderem einen Eindruck zu Innovationen, Unternehmen und individuellen Lösungen für betriebliche Prozesse verschaffen. Giveaways sind eine optimale Ergänzung zum Messeauftritt und erlauben es den eigenen Betrieb auch nach der Messe ins Gedächtnis der Besucher zu rufen. Kleine Geschenke wie Kugelschreiber, Kalender, Tassen, Getränkeflaschen, Taschen oder sonstige Produkte bringen Unternehmen ins Gespräch und sorgen dafür, dass sich potenzielle Kunden wieder daran erinnern.

Kann ein Existenzgründer auf Messen bei Besuchern einen guten Eindruck hinterlassen, lässt sich dieser mit exklusiven Giveaways verstärken. Damit das gelingt, müssen Werbeartikel zum einen Mehrwert bieten, zum anderen im Alltag möglichst häufig Verwendung finden. Studien belegen, dass Werbegeschenke weitaus häufiger zu neuen Aufträgen führen, als die online oder in Telefonbüchern platzierten Kontaktdaten. Kalender, Schreibgeräte, USB-Sticks oder Tassen sind im Büro ständig im Einsatz, wodurch derartige Werbegeschenke ihren Job am besten erledigen: Sie bringen das Logo des Werbenden ständig in das Sichtfeld des möglichen Neukunden, was die Chance auf eine Kontaktaufnahme maximiert.

Die Ansprüche an Streuwerbung steigen allerdings kontinuierlich. Produkte müssen qualitativ, optisch und funktional überzeugen, um den Zweck zu erfüllen. Um die Aufmerksamkeit zu erhöhen, können Giveaways clever optimiert werden. Eine Möglichkeit besteht darin verschiedene Artikel mit formschönen 3D-Aufklebern zu bestücken. Dank der Doming-Beschichtung erhalten schlichte Aufkleber eine dreidimensionale und gewölbte Oberfläche.

Bild: @ TheAndrasBarta, pixabay

Sie verstärkt die Ästhetik und den positiven Effekt von Logos sowie Slogans. 3D-Aufkleber können auf nahezu allen Oberflächen platziert werden, um das Unternehmen perfekt in Szene zu setzen. Das österreichische Unternehmen ebets GmbH stellt die sogenannten Visdome 3D-Aufkleber her und erlaubt es durch die Kombination mit NFC-Chips die haptische Welt der Giveaways mit interaktiver Kunden-Kommunikation zu verbinden. Über die integrierten Chips können Unternehmen Kontaktdaten, Produktinformationen oder sonstiges dem Konsumenten bereitstellen, welcher die Informationen mittels Smartphones abrufen kann. Solche Werbegeschenke heben sich nicht nur deutlich von den gängigen Lösungen ab, sie bieten zudem ein Maximum an Mehrwert und Rentabilität. Denn das werbende Unternehmen kann nach der Messe über die NFC-Chips nachvollziehen, wie viele Messebesucher die gespeicherten Informationen abgerufen haben und daraus wertvolle Schlüsse ziehen.

Die einfachere Alternative dazu, wären USB-Sticks, die Betriebe direkt mit passenden Informationen ausstatten. Zum Beispiel könnten Startups ihre Geschäftsidee und den damit verbundenen Kundennutzen über eine smarte Präsentation auf dem USB-Sticks speichern, damit sich Messebesucher die Vorteile des Betriebs zuhause nochmals in aller Ruhe vor Augen führen können.

Weitere derzeit beliebte Giveaways:

  • Lautsprecher
  • Kopfhörer
  • Handytaschen
  • Portable Ladegeräte
  • Reinigungspads für Smartphones

Noch mehr Ideen zu individuellen Kundengeschenken haben wir in unserem Ratgeber Mit ausgefallenen Ideen die Kundenbindung fördern arrangiert. Als Inspiration für sinnvolle Werbegeschenke für Messebesucher dient das folgende Video der Piratencompany, einem Händler für Werbemittel und Werbegeschenke:

Werbegeschenke richtig auswählen

Besonders wirkungsvoll sind Messegeschenke, wenn sie zur entsprechenden Branche und dem Betrieb passen. Während der Schuhproduzent zum Beispiel einen USB-Stick in Form eines Sneakers übergeben könnte, wäre ein Hersteller für Waren zu medizinischen Zwecken mit einem Pflaster-Set gut beraten. Betriebe aus der Textilbranche könnten wiederum mit stilvollen Taschen auf sich aufmerksam machen und ein Schreibwarenproduzent gewährleistet mit praktischen Tischkalendern Mehrwert für den Nutzer. Doch nicht nur die Branche kann ein guter Anhaltspunkt für die Auswahl von Werbeartikeln sein. Auch die Messe selbst liefert Lösungsansätze. Findet das Event zum Beispiel im Sommer im Freien statt, könnten bedruckte Erfrischungsgetränke-Flaschen für Aufsehen sorgen.

Fazit

Das klassische Werbegeschenk hat längst nicht ausgedient. Im Gegenteil, seine Wirkung ist nach wie vor enorm vorteilhaft für Betriebe und sollte insbesondere für Messen eingesetzt werden, um das Unternehmen in den Vordergrund zu stellen. Egal für welches Produkt sich ein Startup letztendlich entscheidet: Elementar ist die Konzentration auf den Mehrwert für den potenziellen Neukunden.

Sollten Sie von der Rentabilität von Promotion Produkten noch nicht überzeugt sein, sollten Sie sich die Ergebnisse der Global Advertising Specialties Impressions Study 2014 von ASI näher anschauen.

 

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

 

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 75 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Das könnte Sie interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2018 Internetagentur Fit-für-den-Markt