Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Ein Abibuch online herstellen

Heutzutage sind die Möglichkeiten enorm was die Gestaltung eines ansprechenden Abibuches angeht. Man muss nicht mehr so viel Aufwand wie früher betreiben was natürlich sehr viel Zeit einspart. Heute geht es viel einfacher ein Abibuch für den gesamten Jahrgang zu erstellen.

Abibücher sind äußerst beliebt. Die Tatsache, dass mehr Schüler jetzt das Abi machen führt zu einer höheren Produktion von Abibüchern. Viele Anbieter haben sich deshalb auch auf diesen Bereich spezialisiert. Das Potential ist hoch und es gibt zahlreiche Anbieter, die den ausgewählten Schülern und Redakteuren sehr viel Zeit und Arbeit in diesem Prozess abnehmen. Wichtig ist es natürlich, dass sich eine Handvoll von Schülern zusammengeschlossen haben, um dieses Projekt in Angriff zu nehmen.

Bei der Erstellung eines Abibuches werden wichtige Fähigkeiten erlernt

Viele Schüler unterschätzen die Herstellung eines Abibuches. Doch diejenigen, die sich zu einem Projektteam zusammengeschlossen haben, sind clever. Sie wissen, dass die Projektarbeit ihnen viele wichtige Einblicke in ihre Fertigkeiten und Fähigkeiten gewährt. So kann ein Schüler beispielsweise herausfinden, dass er eine gute Basis im Grafik Design besitzt. Und ein anderer Schüler findet heraus, dass er als Autor Stärken besitzt. Und ein dritter Schüler weiß nach der Projektarbeit zum Abibuch, dass er sich in einem bestimmten Bereich spezialisieren sollte. Auf diese Weise kann die Projektarbeit vielen Schülern helfen, ihre Fertigkeiten weiter zu entwickeln oder ihr verborgenes Talent ganz neu zu entdecken.

Ein Abibuch zu erstellen kann einfach sein

Die Erstellung eines Abi Buches ist zwar nicht schwer, trotzdem heißt das noch lange nicht, dass man dafür nichts tun muss. Es ist wichtig, dass sich eine Handvoll von Schülern zu einem Team zusammenfinden und gemeinsam dieses Projekt angehen. Es gehört viel Koordination dazu, um die Aufgaben untereinander aufzuteilen.

Zunächst einmal sollte man auf die Seite des Anbieters gehen und sich anschauen, wie denn ein Abibuch überhaupt online bestellt werden kann. Bei vielen Herstellern muss man sich eine bestimmte Software herunterladen. In der Regel ist es die Software Adobe, die man sich herunterladen sollte. Sofern man aber keine Vorkenntnisse im Umgang mit Adobe Photoshop oder Adobe InDesign besitzt, so sollte man sich an die Anweisungen des Anbieters halten. Einige Anbieter bieten sogar auch Seminare in diesem Bereich an. So können sich die Schüler über diesen Bereich auch entsprechend informieren.

Hat man die Vorbereitungen getroffen und ist der Umschlag fertig, so kann man ihn auch abspeichern und produzieren. Die Daten kann man dann auf der entsprechenden Plattform des Anbieters hochladen und dann in Auftrag geben.

Wichtig sind auch die Fotos

Bei der Erstellung eines Abi Buches ist es sehr wichtig, gute Fotos zu verwenden. Im Vorfeld ist es also wichtig, jeden Schüler damit zu beauftragen, in einen Fotoladen zu gehen und ein aussagekräftiges Bild zu machen. Natürlich kann man auch ältere Fotos verwenden, doch wirken diese meist weniger frisch.

Beratung einfordern

Damit das Abibuch erfolgreich produziert wird, kann es nicht schaden, im Vorfeld eine Beratung einzufordern. Auf diese Weise weiß man auch ganz genau, was auf einen zu kommt. Jeder Anbieter sollte zudem auch über einen kostenlosen Kalkulator verfügen, wo man sich die Gesamtkosten für eine Abizeitung mit passendem Motto ausrechnen lassen kann.

 

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

 

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie im Web – ohne Gewähr – recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 90 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Das könnte Sie interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2019 Internetagentur Fit-für-den-Markt