Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Der Bau des Eigenheims als Basis zur Existenzgründung

Stillstand bedeutet, dass Sie sich nicht bewegen, und wenn Sie sich nicht bewegen, schränken Sie den Kreislauf ein. Im Prinzip könnte man dies schon alleine als Motivationsschub für die Existenzgründung heranziehen. In allen Arbeitsbereichen des Lebens kommt es auf die Möglichkeiten an, die man im Leben sieht. Ganz gleich, ob dies eine Firmengründung beinhaltet oder als Möglichkeit eine solide Basis in Form einer manuellen Tätigkeit im Eigenheim umfasst.

Wenn Sie zum Beispiel Ihr Eigenheim errichten, umbauen oder sanieren, ist das ohne Eigenantrieb nicht möglich. Ein solches Unterfangen braucht auch das richtige Arbeitsgerät. Sie werden unter Umständen einen Scherenhubwagen benötigen, der Ihnen die Arbeit im Vergleich zu einem alternativen und herkömmlichen Arbeitsgerät erleichtert. Dieses Arbeitsgerät findet eigentlich vorwiegend im Lager eines Betriebes Anwendung, kann aber auch beim Bau von Eigentumswohnungen verwendet werden, um die ankommenden Paletten am Entstehungsort effizient entladen zu können.

Existenzgründung im Vergleich zur Gründung eines Unternehmens

Die eigene Existenzgründung ist auch mit der Gründung eines eigenen Unternehmens zu vergleichen. Beide Bereiche erfordern eine Menge Eigenantrieb und Motivation. Wenn die Ziele nicht klar vor einem stehen und gesehen werden können, dann ist jeder Schritt sinnlos. Wer die Richtung nicht kennt, wird sich auf dem Weg zum Ziel sehr rasch verirren. Um dies zu vermeiden, ist eine klare Vision notwendig.

Einen Unterschied zwischen einer Existenzgründung und der Gründung eines Unternehmens vorzunehmen ist daher auch nicht zweckdienlich. Es ist Teil der Existenzgründung und erfordert Kraft und Motivation. Diese Kraft ist Teil einer spirituellen Antriebsform, die Sie auch ohne viel nachzudenken aus dem Innersten Ihrer Gefühle steuern können. Nicht umsonst hatte Steve Jobs seine ersten Erfahrungen zur Existenzgründung in Indien verbraucht, um sich dort in spiritueller Hingabe auf die Gründung von Apple vorzubereiten. Man kann sich eigentlich nur in den kühnsten Träumen ausmalen, was aus Apple geworden wäre, wenn Steve Jobs diese Tripps nach Indien nicht gemacht hätte. Wären jemals so coole Produkte wie ein iPhone entstanden?

Lassen Sie sich nicht Ihre Flexibilität einschränken

Dies kann auch zu einer Einschränkung der Flexibilität und Mobilität führen. Wollen Sie ein einfaches Haus besitzen oder genügend Raum schaffen, damit die Existenz auch über ihr eigenes Leben hinaus gesichert ist. Auch in solchen Fällen braucht es eine klare Vision, die über die eigenen Grenzen hinaus reicht.

 

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

 

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie im Web – ohne Gewähr – recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 90 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Das könnte Sie interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2019 Internetagentur Fit-für-den-Markt