Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Tipps zum Thema Geld und Finanzen

Geld und Finanzen spielen für Existenzgründer/innen und bestehende Firmen eine sehr große Rolle. Lesen Sie im Folgenden Tipps und Hinweise zu diesen Themen:

1. Als Gründer/in ein Geschäftskonto eröffnen – darauf kommt es an

Wer freiberuflich oder als selbstständiger Unternehmer arbeitet, der sollte für alle finanziellen Transaktionen ein Geschäftskonto nutzen.

mehr

2. Welche Art von Geschäftskonto bietet sich für mein Unternehmen an?

Für eine saubere und übersichtliche Trennung von privaten und geschäftlichen finanziellen Transaktionen ist ein Geschäftskonto sehr sinnvoll.

mehr

3. So können Startups für einen positiven Cash-Flow sorgen

Startups scheitern finanziell oftmals nicht an unrentablen Geschäftsmodellen, sondern häufig schlicht und einfach an ausbleibenden Zahlungen ihrer Kunden.

mehr

4. Geschäftskonto: darauf sollten Gründer achten

Zur Gründung gehört die Eröffnung eines Geschäftskontos - denn die Einnahmen und Ausgaben des Unternehmens sollten von den privaten Finanzen getrennt sein.

mehr

5. Geschäftskonto für Gründer: Alles, was man wissen muss

Möchte man ein Unternehmen gründen, so ist es durchaus ratsam, wenn gleichzeitig ein Geschäftskonto eröffnet wird.

mehr

6. Wie kann man bei der Existenzgründung Geld sparen?

Wenn man den Schritt gewagt hat sich selbständig zu machen, ist in den meisten Fällen das Geld knapp.

mehr

7. Vorleistung – das Geschenk an den Kunden

Für Startups kann es schwierig werden, wenn Kunden ihre Rechnungen nicht pünktlich bezahlen. Was kann es hier für Möglichkeiten der Abhilfe geben?

mehr

8. Kostenreduzierung in Startup-Unternehmen

Wer sich als Gründer den Traum vom eigenen Unternehmen erfüllt, muss mit so manchem Kostenfaktor rechnen, der empfindlich zu Buche schlägt.

mehr

9. Chartanalyse – Basics für Anfänger

Die Chartanalyse gehört ohne jede Frage zum Handwerkszeug eines jeden Finanzspezialisten. Nicht jeder beherrscht diese aber.

mehr

10. Anfängerfehler beim Trading

Es gibt einige interessante Elemente der Handelspsychologie, die Anleger kennen sollten, um typische oder häufige Anfängerfehler beim Trading zu vermeiden.

mehr

11. Crowdfunding mit Kryptowährungen: Tokens sind die neuen Bitcoins

Während das Crowdfunding sich bereits zu einem bekannten Finanzierungskonzept für Gründer gemausert hat, löst das Thema Kryptowährungen noch immer Unsicherheit aus.

mehr

12. Gründungsfinanzierungen für jeden Bedarf

Oftmals steht einer guten Geschäftsidee mangelndes Kapital im Wege. Finanzierungsmöglichkeiten, die Gründer in Anspruch nehmen können, gibt es viele.

mehr

13. Was ist dran am Hype rund um Gemeinschaftskonten? Unser Ratgeber für Gründer und Co.

Gemeinschaftskonten präsentieren sich als Möglichkeit, um verschiedene Interessen zu vereinen. Worauf ist bei der Auswahl des Kontos zu achten?

mehr

14. Bausparvertrag in der Selbstständigkeit: Wann lohnt sich Bausparen?

Viele Selbstständige und Freiberufler haben es schwerer als Angestellte oder Beamte, eine finanzierende Bank zu finden.

mehr

15. So steigern Freiberufler Ihre Liquidität mit Factoring

Die Finanzierungsform Factoring bietet jederzeit planbare Liquidität durch eine sofortige Rechnungsvorfinanzierung.

mehr

Seite: 1 | 2

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 75 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Das könnte Sie interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2019 Internetagentur Fit-für-den-Markt