Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Optimale Raumgestaltung für Ihr Personal

Passende Raumkonzepte für Büroräume und gewerbliche Räume zu schaffen kann gerade für junge Unternehmen eine Herausforderung sein. Diese besteht insbesondere darin, für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein Ambiente sicherzustellen, in dem sie sich wohl fühlen können und ihre Leistung zur Geltung kommen kann.

Gerade auch schnell wachsende, erfolgreiche Startups stehen vor der Schwierigkeit, die Räume eventuell wachsenden Mitarbeiterzahlen in kürzester Zeit anpassen zu können. Das ist nicht immer einfach. Es gibt Raumsysteme für Industrie und Gewerbe, deren Raumgestaltung „mitwachsen“ und sich neuen Verhältnissen flexibel anpassen kann.

Beispiel Großraumbüro

Nehmen wir als Beispiel ein Großraumbüro, d.h. ein Büro, das in einzelne „Parzellen“ zerlegt werden kann. Oftmals sind Großraumbüros für Personal geschaffen, die am Telefon Kunden gewinnen oder Kunden betreuen können. Das bedeutet, dass eine gewisse Lautstärke in Kauf genommen werden muss.

Gute Raumkonzepte können diese besonderen Gegebenheiten berücksichtigen, beispielsweise durch entsprechend angeordnete Raumteiler. Auch das Aufstellen von Pflanzen an passender Stelle kann zu einem besseren Raumklima beitragen. Mit bestimmten Werkstoffen für die Wandelemente lässt sich zusätzlich eine weitere Geräuschminderung herbeiführen.

Eine besondere Flexibilität benötigen Raumparzellen, die zu verschiedenen Zeiten von unterschiedlichen Mitarbeiter/innen genutzt werden. Flexible, verschiebbare Büroelemente gewährleisten, dass jede/r seinen eigenen Container für die Büroutensilien besitzt.

Vergrößerung des Unternehmens

Eine eventuelle Vergrößerung des Unternehmens kann schon von Beginn an angedacht und geplant werden. Bei einem möglichen künftigen Umzug sind flexible Konstruktionen und Elemente vergleichsweise einfacher zu transportieren und der neuen räumlichen Situation anzupassen.

Anforderungen an den Brandschutz

Weniger bekannt für Jungunternehmen ist möglicherweise, dass an den Brandschutz spezielle Anforderungen gestellt werden. So können für die Raumelemente spezielle, nicht entflammbare Materialien bevorzugt verwendet werden, um die Bedingungen für einen guten Brandschutz zu erfüllen.

Für Individualität sorgen

Sowohl beim Raumkonzept als auch für die einzelnen Arbeitsplätze kann dafür gesorgt werden, dass individuelle Wünsche Berücksichtigung finden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihres Unternehmens sollen sich schließlich bei der Arbeit wohlfühlen können.

So kann es – auch für die räumliche Atmosphäre – schön und effektiv sein, wenn das Personal seinen Arbeitsplatz individuell gestalten kann, beispielsweise mit Pflanzen und anderen persönlichen Dingen. Einfach, damit die Mitarbeiter gerne in die Firma gehen, was nicht nur das Wohlbefinden, sondern auch die Mitarbeiter-Produktivität steigern kann.

 

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

 

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie im Web – ohne Gewähr – recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 90 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Das könnte Sie interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2019 Internetagentur Fit-für-den-Markt