Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Spezialisierte Arbeitsgeräte für verschiedene Branchen

Bild: © TLSlik, pixabay.de

Je nach Branche braucht Ihr Business besondere, hochspezialisierte und auf Sie zugeschnittene Arbeitswerkzeuge und -geräte. Wer im Friseurhandwerk tätig ist, nutzt spezielle Scheren, für die ein normaler Haushalt gar keine Verwendung hätte; wer die Medienbranche für sich erobern möchte, braucht dafür besonderes technisches Equipment; und obwohl wohl jeder das nötigste Werkzeug für Notfälle zu Hause hat, kommen Fachmänner wie Klempner immer mit ihrem eigenen Werkzeug, um Dienstleistungen anbieten zu können, die ohne dieses Spezialwerkzeug gar nicht durchführbar wären.

Auch größere Unternehmen wie Auto- oder Lebensmittelhersteller spezialisieren ihr Arbeitsgerät. Hier sind es ganze Industrieanlagen, die individuell gebaut werden und spezialisierte Aufgaben des Herstellungsprozesses verrichten (bzw. den Menschen dabei unterstützen). Wo Sie auch hinsehen, überall bietet sich dasselbe Bild: Das passende Arbeitsgerät ist essentiell für den Erfolg, ja, die bloße Durchführbarkeit der angebotenen Dienstleistung oder Herstellung.

Immer weniger wird am selben Ort produziert und verkauft – tatsächlich finden selbst unterschiedliche Herstellungsschritte mittlerweile oft an unterschiedlichen Orten statt, die Logistikbranche boomt. Doch selbst innerhalb eines Standortes muss viel Gewicht bewegt werden, sei es zum Verladen, zum Einlagern oder schlicht zum Erreichen des nächsten Schrittes der Fertigungskette.

Spezielle Arbeitsgeräte für den Transport

Um Schweres effektiv bewegen zu können, gibt es Transportgeräte in Form von u. a. Sackkarren, Hubwagen und Gabelstaplern. Hierbei handelt es sich natürliche einerseits um das speziell auf die Logistikbranche zugeschnittene Arbeitswerkzeug; andererseits ist dieses Arbeitswerkzeug aber auch für alle notwendig, die in ihrem Unternehmen schwere Objekte in irgendeiner Weise bewegen müssen – ein Spezialwerkzeug, das zwar einen spezialisierten Nutzen erfüllt, aber dessen Einsatz nicht auf eine spezielle Branche beschränkt ist.

Beispiel Hubwagen

Am Beispiel der Transportgeräte lässt sich schön verdeutlichen, dass auch bereits spezialisiertes Gerät noch weiter dem für es bestimmten Anwendungsgebiet angepasst werden kann und so eine weiterführende Arbeitserleichterung bietet. Jeder hat schon einmal einen Hubwagen gesehen (d. h. einen manuell bewegbaren Wagen, dessen zwei Zinken über ein Pumpen der Deichsel mit Last angehoben werden können), aber wussten Sie, dass Hubwagen nicht gleich Hubwagen ist und Sie bei spezialisierten Händlern einen Hubwagen mit Waage erwerben können, der genau auf Ihr Einsatzgebiet zugeschnitten ist?

Manche Modelle bieten durch den Einsatz eines Elektroantriebs eine immense Arbeitserleichterung beim Hochpumpen der Last; andere werden aus Edelstahl gefertigt, um in Bereichen eingesetzt werden zu können, die besonders rein bleiben müssen. Wieder andere Modelle sind Hubwagen mit eingebauten Waagen (ggf. sogar geeicht), die direkt über das genaue Gewicht ihrer Last informieren. In Breite, Höhe und Form existiert in der Welt der Hubwagen ebenfalls eine ungeahnte Vielfalt.

Also: Scheuen Sie sich nicht, sich genau über die Arbeitsgerät-Erfordernisse Ihres Businesses klarzuwerden, sich zu überlegen, welche Funktionen die Arbeit erleichtern und entsprechendes Gerät anzuschaffen! Die errungene Arbeitserleichterung wird schnell spürbar werden und das Gerät sich bald rentieren.

 

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie im Web – ohne Gewähr – recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 90 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Das könnte Sie interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2019 Internetagentur Fit-für-den-Markt