Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Ausstattung eines Großraumbüros

Bild: © Pexels, pixabay.de

Keine Firmengründung ohne Büro. Hier laufen alle Stränge zusammen. Hier wird geplant, koordiniert, organisiert und entschieden. Stehen Sie vor der Gründung eines größeren Unternehmens mit mehreren Büromitarbeitern, sind Großraumbüros eine Möglichkeit, die Arbeitsabläufe effizienter und entspannter zu gestalten. Sie schaffen kurze Kommunikationswege und bieten den Mitarbeitern zugleich eine Möglichkeit, sich schneller kennenzulernen und ganz selbstverständlich als Team zusammenzuwachsen. Nicht zuletzt sparen Großraumbüros Kosten. Bei der Ausstattung gibt es einiges zu bedenken.

Welche Vorteile bietet ein Großraumbüro?

Bereits bei der Planung der Existenzgründung sollte die Frage des Großraumbüros eine Rolle spielen. Geeignete Räumlichkeiten sollten zielgerichtet ausgewählt werden. Verabschieden Sie sich zunächst von dem Gedanken lauter, stickiger und unpersönlicher Büroräume. Sie selbst haben es in der Hand, durch die passende Ausstattung den Büroraum einladend und offen zu gestalten.

Als Vorteil zu nennen sind in jedem Fall die kurzen Kommunikationswege. Entscheidungen können durch direkte Ansprache getroffen werden und müssen nicht durch Telefon oder E-Mail hinausgezögert werden. In Ihrem Büro ist immer jemand erreichbar, alle Mitarbeiter besitzen den gleichen Wissensstand und der Teamgeist wird gesteigert.

Worauf kommt es bei der Einrichtung des Großraumbüros an?

Bei der Einrichtung des Großraumbüros sollten die Einflüsse moderner Bürogestaltung mit den Bedürfnissen der Mitarbeiter vereinbart werden. Funktionalität der Möbel und eine technische Ausstattung, die sich auf dem neuesten Stand befindet, sind ebenso ein wichtiges Kriterium, wie Details nicht vernachlässigt werden sollten.

Diese beginnen bei der Auswahl der Tapeten, Wandfarben und Lichtquellen und enden bei Block und Stift, Kaffeemaschine und Topfpflanzen. Durch die Schaffung von Ruhezonen und die Integration von Trennwänden erscheinen Großraumbüros weniger streng.

Warum sollte nicht an der technischen Ausstattung gespart werden?

Die technische Ausstattung auf dem neuesten Stand zu halten, heißt, Ihren Mitarbeitern ein effizientes und zielgerichtetes Arbeiten zu ermöglichen. Der Datenaustausch sollte nicht nur unmittelbar am Arbeitsplatz möglich sein.

  • Auch die Ausstattung mit mobilen Endgeräten ist Teil einer flexiblen Bürostruktur.
  • Leistungsfähige Hardware ist die Basis der Büroarbeit.
  • Investieren Sie daher in die entsprechende Technik und statten das Großraumbüro zum Beispiel mit leistungsfähigen NAS Servern aus. Hier können alle wichtigen Daten gesichert werden. Die Mitarbeiter legen zentral alle Daten ab und erhalten über alle Endgeräte Zugriff darauf.
  • Befindet sich der Computer auf dem neuesten Stand, können ausgehende Druckaufträge viel schneller vom angeschlossenen Farblaserdrucker aufbereitet werden.
  • Das Arbeiten an einer Datei sollte mehreren Mitarbeitern gleichzeitig möglich sein.

Wie kann die übrige Büroausstattung aufeinander abgestimmt werden?

Die Schreibtische bestimmen die Aufteilung des Raumes. Bedenken Sie hierbei die Abmessungen von mindestens 1,60 Meter Länge und 80 Zentimeter Breite. Begrenzen Sie die Zahl der Schreibtische nicht auf die Anzahl der bei Firmengründung eingestellten Mitarbeiter. Vermutlich werden Sie bald weitere Verwaltungskräfte benötigen, welche im Großraumbüro Platz finden sollten. Bei den Bürostühlen sollten Sie darauf achten, dass diese an die Körpermaße der Mitarbeiter angepasst werden können. Bequeme und ergonomische Bürostühle besitzen eine Synchronmechanik und verstellbare Armlehnen.

Die Schreibtische sollten nicht die komplette Fläche des Raumes einnehmen. Es wird schließlich auch ausreichend Stauraum benötigt. Dabei können Sie Platz einsparen, wenn Sie unter jedem Schreibtisch einen Rollcontainer platzieren. Auf dem Schreibtisch sorgen Ablagen dafür, dass wichtige Dokumente immer griffbereit sind. Da sich Ihre Mitarbeiter auch im Großraumbüro Privatsphäre wünschen, sorgen Sie für abschließbare Fächer an Schreibtisch oder Aktenschrank. Damit das Büro einladend wirkt, lockern Sie mit Wandbildern und Grünpflanzen die Atmosphäre auf.

Wie lassen sich Störfaktoren im Großraumbüro ausschalten?

Der größte Störfaktor in einem Großraumbüro ist der Lärm. Ganz ausschalten lassen wird er sich sicherlich nicht, schließlich arbeiten hier mehrere Mitarbeiter auf engem Raum zusammen. Durch die Aufstellung von Trennwänden oder die Auflockerung des Büroraumes durch Sitzlandschaften und Ruhezonen lässt sich der Eindruck hektischer Betriebsamkeit vermindern. Bei der Auswahl der Bürofläche ist darauf zu achten, dass es sich beim Großraumbüro nicht um ein Durchgangszimmer handelt und Kunden oder Lieferanten einen separaten Zugang zur Firma erhalten.

 

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

 

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 75 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Das könnte Sie interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2019 Internetagentur Fit-für-den-Markt