Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Details ansehen

Online-Marketing vs. traditionelles Offline-Marketing

Bild: © muneebfarman, pixabay.de

In der Welt eines Kleinbetriebs sind die Ziele zumeist offensichtlich: So viel Umsatz wie möglich generieren und das Unternehmen als lokalen Marktführer in einer Marktnische etablieren. Das Problem dabei? Allzu oft fallen kleine Geschäftsinhaber’innen dem traditionellen Denken zum Opfer, wenn es um Marketing geht. Sie halten traditionelles Marketing für den klügsten Ansatz, um die Markenbekanntheit zu steigern und ihre Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Dabei übersehen oder vergessen sie, dass die Welt von heute eine digitale ist. Um diese digitale Welt zu erreichen, bedarf es einer digitalen Online-Marketingstrategie.

Mit seinen vielen Facetten und digitalen Kanälen kann Online-Marketing für kleine Unternehmen unzugänglich erscheinen. Viele kleine Unternehmen haben bereits Websites und eine digitale Präsenz, setzen beim Marketing jedoch weiterhin auf bewährte Methoden wie Werbebeilagen, Autoaufkleber und Radiowerbung. Es kann vorkommen, dass sie Online-Marketing nicht verstehen und Angst haben, etwas Neues auszuprobieren. Online-Marketing ist nicht nur ein handliches Werkzeug, sondern eine effektive und profitable Möglichkeit, um das Geschäft zu erweitern.

Definition von Offline- und Online-Marketing

Wenn Ihr Unternehmen im Online-Marketing herausragend sein soll, sollten Sie zunächst wissen, was digitales und traditionelles Marketing sind und vor allem, wie sie sich voneinander unterscheiden.

Offline-Marketing

Offline-Marketing ist jede Werbestrategie, die in ihrer Gesamtheit außerhalb des Internets veröffentlicht und freigegeben wird. Offline-Marketing-Strategien können über eine Vielzahl von verschiedenen Medien umgesetzt werden, darunter Werbebriefe und Flyer, Radio, Fernsehen, Banner, Printmedien und mehr.

Online-Marketing

Online-Marketing, oder digitales Marketing, ist eine Marketingstrategie, die das Internet nutzt, um Werbeaktionen, Werbung und die Aufmerksamkeit der Zielgruppe zu gewinnen. Der Online-Marketing-Prozess umfasst die Nutzung von Webinhalten, E-Mail-Kampagnen, Videowerbung und sogar Virtual und Augmented Reality, um den Direktverkauf im E-Commerce voranzutreiben oder Vertriebskontakte zu generieren.

Online-Marketing vs. Offline-Marketing für kleine Unternehmen

Online-Marketing-Tools wie Google Analytics und AdWords ermöglichen eine einfache und intuitive Datenerfassung und Analyse der Vielzahl von im Web verfügbaren Kennzahlen. Sie können Ihnen zeigen, welche indirekten und direkten Auswirkungen eine Online-Marketingstrategie auf Ihre Werbepräsenz, Klicks und vor allem Umwandlungen in E-Commerce-Verkäufe hat. Conversion ist eine leicht messbare Metrik, in der Sie den genauen ROI berechnen und die Effektivität einer bestimmten digitalen Strategie bei der Umwandlung von Klicks in Verkäufe messen können.

Wenn es um Offline-Marketing geht, gibt es wirklich keine effektive Möglichkeit, die Konversion, Sichtbarkeit oder Gesamtwirksamkeit einer Anzeige zu messen, denn es ist unmöglich, aus Printmedien, Radio- oder Fernsehanzeigen zu erkennen, ob das Publikum zum Kauf überredet wurde oder nicht.

Langfristige Exposition

Online-Marketing und insbesondere SEO ist ein kontinuierlicher Prozess, der bei sachgemäßer Umsetzung eine langfristige Sichtbarkeit bei einer Zielgruppe gewährleisten kann. Offline-Marketingstrategien laufen im Durchschnitt nur für einen Zeitraum, für den Sie Ihren Sender bezahlen.

Erweitertes Targeting

Digitales Marketing macht die Zielgruppenansprache unglaublich präzise. Anzeigen können auf ein sehr spezifisches oder breites Publikum ausgerichtet sein und können sogar so eingestellt werden, dass sie nur für einen bestimmten Zeitraum in einem bestimmten geografischen Gebiet laufen. Traditionelle Marketingstrategien bieten nur begrenzte Möglichkeiten, eine bestimmte Zielgruppe anzusprechen. Dies geschieht durch die Schaltung von Anzeigen für Haushaltsgeräte in Zeitschriften oder während einer Show über Heimwerker.

Echtzeit-Ergebnisse

Die Möglichkeiten, die Online-Marketing-Kampagnen in Bezug auf die Geschwindigkeit der Anzeigenplatzierung, Anpassung, Targeting und Datenabruf bieten, sind von unschätzbarem Wert und sofort verfügbar. TV-, Radio- und Printmedien können nur gemessen, angepasst und auf die Geschwindigkeit ausgerichtet werden, mit der die Zeitung oder der Radiosender die Anzeige schalten kann. Die geringe Datenmenge, die dabei gesammelt werden kann, muss abgerufen und manuell analysiert werden.

 

Gefällt Ihnen unser Engagement und diese Seite? Dann freuen wir uns über ein "Gefällt mir"!

Kostenlose Tipps und News auf Twitter, über unsere Facebook-Fanpage oder per Newsletter!

 

Gründerblatt-Service für Sie

Betina Graf-Deveci - Inhaberin von Gründerblatt

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Tipps zur Existenzgründung vor, die wir für Sie recherchiert haben. Damit Sie gut informiert in Ihre Gründung starten können!

Hinter Gründerblatt selbst steckt ein praxis- erprobtes Netzwerk an Berater/innen, die Sie gerne auch persönlich bei Ihrer Gründung begleiten. Diese Dienstleistung ist kostenpflichtig, kann aber im Rahmen des kfw-Gründercoaching teilweise bis zu 75 % bezuschusst werden.

Mehr zu unserem Beratungsangebot lesen Sie hier:

Sehen Sie sich auch unsere Empfehlung zum Businessplan-Tool an:

Viel Erfolg bei Ihrer Existenzgründung!

Gründerblatt-Newsletter

Kostenfrei alle ein bis zwei Monate

Das könnte Sie interessieren:

Direkt zu den Businessplänen: Businessplan-Sammlung

Schlagworte zu dieser Seite

Bleiben Sie informiert: Gründerblatt-News abonnieren.

ffdm 2005-2019 Internetagentur Fit-für-den-Markt